| 00.00 Uhr

Rheurdt
Rheurdter regen Wettbewerb um artenreiche Gärten an

Rheurdt. Das Ökodorf Rheurdt soll eine Vorreiterrolle beim Kampf gegen das Insektensterben einnehmen. Das wünschen sich Rheurdter, die bei der Gemeindeverwaltung angeregt haben, die Anlage "artenreicher Gärten" zu fördern. Das Schreiben an die Gemeinde ist unter anderem unterzeichnet von Mitgliedern des Freundeskreises Karneval Rheurdt, des Kegelclubs "Auf die Damen", des Stammtisches "Die flotten Bienen" und der Familie Schäfers. Sie weisen auf das Umweltthema hin, mit dem sie sich beim Rheurdter Karnevalszug beteiligt haben: "Wo Blumen blühen, lächelt die Welt". Der Rückgang einzelner Arten von Insekten gehe alle an, schreiben die Rheurdter. Die Gründe lägen nicht allein im Klimawandel oder der Landwirtschaft: "Die notwendigen Ökosysteme für Insekten liegen auch direkt vor unserer Tür: in unseren Gärten!"

Die Unterzeichner des Schreibens regen an, Gärten auszuzeichnen, die "ein blütenreiches Insektenbuffet für Balkon und Garten bieten" und die "mit bunten Wildblumenwiesen, heimischen Gehölzen und natürlichen Verstecken für Insekten ausgestattet sind". Die artenreichsten Gärten sollten prämiert werden, "zum Beispiel mit einem Gutschein einer heimischen Gärtnerei" oder mit einem Schild "Artenreicher Garten 2018 im Ökodorf Rheurdt".

Die Bürger wenden sich bewusst gegen den wachsenden Trend, Kies- oder Steingärten anzulegen (wir berichteten). Das Schreiben der Rheurdter wird am Donnerstag, 15. März, im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Ökologie politisch diskutiert. "Grundsätzlich ist der Vorschlag eines entsprechenden Wettbewerbs sehr begrüßenswert", heißt es in der Stellungnahme von Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen. Er schlägt vor, ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro aus dem Haushalt der Gemeinde zur Verfügung zu stellen, falls eine politische Mehrheit dies befürworte. Das Geld solle einer Initiative aus der Bürgerschaft zur Verfügung gestellt werden, die sich allerdings erst bilden müsse.

(pogo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Rheurdter regen Wettbewerb um artenreiche Gärten an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.