| 10.38 Uhr

Festival in Moers
Alle Infos zum Rockabilly Moersquake

Rockabilly Moersquake 2016 im Bollwerk 107 mit 50s Markt und Konzerten
Mode der 50er Jahre und die entsprechenden Straßenkreuzer sind angesagt, wenn das Bollwerk 107 wieder zum "Rockabilly Moersquake" einlädt. FOTO: Klaus Dieker
Moers. In Moers steht am Wochenende zum fünften Mal das "Rockabilly Moersquake" auf dem Programm. Zwei Abende mit Konzerten und der beliebte "50's"-Markt werden Fans aus ganz Deutschland anlocken. Alle Infos zum Festival im Überblick. Von Urs Lamm

Was verbirgt sich hinter dem "Rockabilly Moersquake"?

Beim "Rockabilly Moersquake" wird die Zeit zurück gedreht. Mit Pünktchenkleidern und Pomade im Haare holen die Besucher den Glanz der 50er Jahre wieder zurück. Das Festival gilt in der Rockabilly-Szene als Auftakt der Saison und lockt Besucher aus der ganzen Welt an. Neben Konzerten lockt der beliebte "50's"-Markt mit US Autos, Jive Unterricht, CD's und Schallplatten und vielen anderen Dingen, die typisch für die 50er Jahre sind. Das Festival findet an diesem Wochenende bereits zum fünften Mal statt. Es richtet sich an Menschen, die den Stil der 50er Jahre leben und lieben.

Bilder vom Rockabilly Moersquake 2015 FOTO: Klaus Dieker

Was versteht man unter Rockabilly?

Rockabilly ist eine Art des Rock 'n' Roll. Sie entstand Mitte der 1950er Jahre, als junge Musiker in den amerikanischen Südstaaten den schwarzen Rhythm & Blues auf ihre Art und mit den ihnen vertrauten Instrumenten neu interpretierten und mit Country-Musik vermischten. Der berühmteste Rockabilly-Musiker war Elvis Presley.

Festival mit Stil: Rockabilly Moersquake 2014 FOTO: Klaus Dieker

Wo findet das Festival statt?

Die Rockabillly-Fans treffen sich am Wochenende in Moers im "Bollwerk 107". Das "Bollwerk 107" ist ein Soziokulturelles Zentrum, in dem regelmäßig Bands und Kabarettisten auftreten. 

Rockabilly Moersquake 2013 in Moers FOTO: Klaus Dieker

Wann geht es los?

Das Festival startet am Freitagabend um 19 Uhr mit den Auftritten von Black Raven und Slapback Johnny. Am Samstag geht auf dem Gelände dem Bollwerk-Gelände mit dem "50's"-Markt weiter. Am Abend stehen dann ab 18 Uhr  Wild Rooster, Jake Calypso & His Red Hot und Johnny Knife & His Rippers.

Wo gibt es Karten?

Das Festivalticket kostet im Vorverkauf 26 Euro. Der Eintritt zum Konzert am Freitag kostet 13 Euro. Für ein Einzelticket am Samstag zahlt man 17 Euro. Tickets gibt es hier. 

 

 

 

 

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rockabilly Moersquake 2016 im Bollwerk 107 mit 50s Markt und Konzerten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.