| 00.00 Uhr

Moers
Rotarier finanzieren Abendmahltisch

Moers. Berliner Architektin entwirft zentrales Element im Chorraum der Stadtkirche.

Der Rotary Club Moers hat den neuen Abendmahltisch in der Stadtkirche finanziert. Eine Abordnung des Clubs hat den Tisch nun im frisch renovierten Gotteshaus begutachtet. Der Tisch ist ein Entwurf der Berliner Architektin Gesine Weinmiller, die sich auch für den neuen Grundriss und die Farbgestaltung der Kirche verantwortlich zeichnet. Der Tisch ist zentrales Element im Chorraum. Eine betonartige Oberflächengestaltung steht im Kontrast zu einem goldfarbenen Schellacküberzug der Unter- und Innenseiten.

"Von diesem Tisch her wird die Gemeinde zum Abendmahl eingeladen. Und Gäste in der Kirche werden zuerst auf die aufgeschlagene Bibel aufmerksam, die auf dem Tisch liegt", erklärt Jutta Steudle, stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums. "Wir wünschen vielen Menschen, dass sie in diesem Raum besinnliche Momente und schöne Kulturerlebnisse haben", sagt Bernhard Uppenkamp, Präsident des Rotary Clubs Moers. Die Mitfinanzierung des Tisches ist vor einigen Jahren beschlossen worden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Rotarier finanzieren Abendmahltisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.