| 00.00 Uhr

Moers
Schaephuysen: "Mitfahrerbank" nach Vluyn geplant

Moers. Wenn über die Dorfentwicklung in Schaephuysen gesprochen wird, wünschen sich Bürger regelmäßig ein besseres Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr. Doch die Mühlen der Verkehrsunternehmen mahlen langsam, daher möchte die neu gegründete Initiative Dorfentwicklung Schaephuysen nun eine "Mitfahrerbank" aufstellen. In einer Pressemitteilung schreiben die Initiatoren: "Verkehrsgünstig aufgestellt und mit einem auffälligen Hinweisschild passend in Szene gesetzt, ist es mit Hilfe dieser fast normalen Parkbank künftig möglich, per unkonventioneller Mitfahrgelegenheit nach Vluyn und zurück zu kommen." Die Idee sei in der Projektgruppe "Infrastruktur" entstanden. Der Förderantrag sei umgehend bei der Gemeinde gestellt worden, mittlerweile sei er genehmigt und die Bank bestellt. Noch vor Ostern soll sie aufgestellt werden, am Bürgermeister-Beelen-Platz, der zentral im Ortskern liegt und von den Fahrern auf der Hauptstraße gut einsehbar ist.

"Im ersten Schritt wird dabei zunächst die Mitfahrgelegenheit in Fahrtrichtung Vluyn realisiert. Um auch den entsprechenden Rückweg anbieten zu können, laufen bereits Gespräche mit der Stadt Neukirchen-Vluyn", heißt es weiter in der Pressemeldung. Das Prinzip ist einfach. Wer sich auf Bank setzt, zeigt damit: Ich möchte nach Vluyn. Autofahrer können so mögliche Mitfahrer erkennen, rechtzeitig anhalten und sie einsteigen lassen. Den Ausstiegsort können beide frei vereinbaren.

Wenn sich diese Idee bewährt, könnte zusätzlich auch für den Pendelverkehr zum Aldekerker Bahnhof oder ähnliche Ziele das Mitfahrangebot ausgebaut werden.

www.rheurdt.de

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Schaephuysen: "Mitfahrerbank" nach Vluyn geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.