| 00.00 Uhr

Moers
Schaephuysener pflanzen eine neue Winterlinde

Moers. Der Baum und eine neue Pflanzfläche sollen an die bald geschlossene Grundschule erinnern.

Zum "Tag des Baumes" lädt der Verein für Gartenkultur und Heimatpflege in Schaephuysen für Sonntag, 24. April, ein. Die Veranstaltung findet zum 35. Mal statt. "Wir finden, dies ist ein kleines Jubiläum", schreibt der Vorsitzende Mario Gürtner. "Die erste Pflanzaktion wurde im Jahr 1982 an der Kirche durchgeführt." Seither wurde der "Tag des Baumes" in jedem Jahr aufs neue gefeiert. Ziel des Vereins ist es, dauerhaft an der Dorfbegrünung und somit der Verschönerung der Ortschaft mitzuwirken.

In diesem Jahr mischen sich allerdings auch ein paar wehmütige Töne in die Feier. "Wie ja allen hinlänglich bekannt ist, schließt die Grundschule mit dem Schuljahr 2015/16 voraussichtlich im Sommer ihre Pforten", so Gürtner. "Wir werden einen ,Grundschulgedächtnisbaum" pflanzen." Übrigens wurde auch die Platane vor der Grundschule, die bereits eifrig gewachsen ist, im Rahmen eines "Tag des Baumes" gepflanzt.

Für diese Aktion wurde der Baum des Jahres, eine Winterlinde, ausgesucht. Zugleich sollen die jetzigen Schulkinder eine bestimmte Fläche bepflanzen. Auch eine Sitzfläche mit Erinnerungstafel ist geplant. Gürtner: "Wir würden uns von ehemaligen Grundschülern und der Dorfgemeinschaft eine rege Teilnahme an dieser Veranstaltung wünschen."

Treffpunkt am Sonntag ist an der Kirche St. Hubertus um 11.45 Uhr. Gegen 12 Uhr gibt es einen kleinen Umzug zur Molkerei, dort wurde ein geeigneter Platz für den neuen Baum und die Pflanzfläche gefunden.

Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen wird ebenso bei der Veranstaltung dabei sein wie der Männergesangsverein und der Marinespielzug. Natürlich werden auch die Grundschulkinder der Ortschaft mitziehen. Für Essen und Trinken ist gesorgt, die Familie Kotoulis von der "Schaephuysener Grillstube" kümmert sich darum.

Im vergangenen Jahr war zum "Tag des Baumes" am katholischen Kindergarten Grünstraße ein Walnussbaum gepflanzt worden, im Jahr davor eine Blutbuche auf dem neu gestalteten Platz vor dem Pfarrheim.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Schaephuysener pflanzen eine neue Winterlinde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.