| 00.00 Uhr

Moers
Scherpenberger flanieren und tanzen auf der Kaiserwiese

Moers: Scherpenberger flanieren und tanzen auf der Kaiserwiese
Die "Coverkings" in Aktion im Scherpenberger Festzelt. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Beim Wappenfest erwarteten die Besucher mehr als 30 Stände. Am Samstagabend gab es eine Tanzparty mit Rock- und Pop-Hits. Von Jutta Langhoff

Die Entscheidung stand auf Messers Schneide. Fast wäre Scherpenberg Anfang der 70er Jahre nach Duisburg eingemeindet worden. Doch damit waren die Scherpenberger nicht einverstanden. Sie wollten weiterhin zu Moers gehören, und so geschah es dann auch. Die Freude darüber symbolisiert noch heute ein großes, farbenprächtiges Moerser Wappen an der Homberger Straße, das seit inzwischen sechs Jahren einem alljährlich im Frühsommer auf der sogenannten "Kaiserwiese" stattfindenden Bürgerfest seinen Namen gibt. Insgesamt zwei Tage feierten die Scherpenberger an diesem Wochenende ihr "Wappenfest" und pflegten dabei mit vielen verschiedenen Aktionen ihr damals neu gewonnenes Moerser Wir-Gefühl.

Am Samstag um elf Uhr ging es los. Mehr als 30 verschiedene Stände luden die Besucher an diesem Tag zum Schauen, Verweilen und Mitmachen ein, darunter erstmals auch alle drei Kindertagesstätten des Ortsteils. Dazu kamen mehrere ortsansässige Firmen Publikumsaktionen. So konnten sich die Besucher an einem Stand des Moerser Energie-Lieferanten Enni in einer digitalen Fotobox als fiktive Besteiger eines riesigen Windrades fotografieren lassen, den Bewohnern eines mittelalterlichen Zeltlagers beim Schwertkampf zusehen, oder sich von einem Imker die Haltung und Pflege von Bienenvölkern erklären lassen, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Den Abschluss des ersten Festtages bildete eine große Tanzparty bis 20.15 Uhr mit der Band "Groovin-a-box" und anschließend mit den Rock und Pop-Gruppe "Coverkings".

Der Sonntag begann ebenfalls um elf Uhr. Wie schon in den Jahren zuvor hatte auch diesmal wieder die Scherpenberger Ortsgemeinschaft der Niederrheinischen Siedlergemeinschaft ab elf Uhr im Festzelt zu einem großen, Jahrestreffen eingeladen. Parallel dazu gab es neben den Informationsständen vom Vortag ein buntes Unterhaltungsprogramm unter anderem mit einem Auftritt der örtlichen Showtanzgruppe "Lindengirls" und den Formationstänzern des Linedance Clubs Wally. Des Weiteren zeigte die Rettungshundestaffel Wesel ihr in zahlreichen Katastrophenfällen bewährtes Können, und bei den kleinen Besuchern sorgte der in Vennikel heimische Zauberer "Minze", sowie ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg und das Spielmobil des Kreises Wesel für Kurzweil.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Scherpenberger flanieren und tanzen auf der Kaiserwiese


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.