| 00.00 Uhr

Moers
Schüler gestalten einen Spielplatz

Moers. Die Anne-Frank Gesamtschule hält mit ihren Paten die Spielfläche sauber. Von Philipp Kluge

Sechs Tierfiguren, alle bunt angemalt, hängen seit gestern am Zaun des Spielplatzes an der Konrad-Adenauer-Straße, direkt neben der Gesamtschule. Alina und Anna-Maria, beide 14 Jahre alt, sind federführend bei dem Kunstprojekt. "Wir sind durch eine AG an unserer Schule auf die Idee gekommen, den Spielplatz zu verschönern", sagt Alina. Gestern gab es ein Nachbarschaftsfest mit Schülern der eigenen Schule und dem benachbarten Kindergarten. "Wir wollen den Menschen hier zeigen, dass es was bringt, sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen", sagt Carla Bohländer-Franzke, Abteilungsleiterin der fünften bis siebten Klasse. Sie freute sich über die zahlreichen Besucher.

Seit dem letzten Halbjahr laufen die Arbeiten an der Gestaltung des Spielplatzes. Als Spielplatzpaten müssen die zwei regelmäßig den Spielplatz kontrollieren. "Jeglicher Müll wird beseitigt oder es wird geschaut, ob die Schaukel noch einwandfrei funktioniert. Doch den beiden macht es Spaß, ihnen liegt viel an dem Spielplatz", sagt Bohländer-Franzke. "Das ist erst der Anfang. Die Schüler wollen alle Zäune am Spielplatz mit Tierfiguren verzieren."

Bereits 30 Spielplätze in Moers haben Paten erhalten, die sich um den Zustand der Spielfläche kümmern. "Wir unterstützen die Paten und sind über jede Hilfe froh bei den anderen Spielplätzen in Moers", sagt Mark Brochnig vom Kinder- und Jugendbüro.

2012 hat die Anne-Frank Gesamtschule die Patenschaft übernommen. Brochnig freut sich über die Beteiligung der Schüler. "Es ist schön, zu sehen, dass sich junge Menschen dafür einsetzen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Schüler gestalten einen Spielplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.