| 00.00 Uhr

Moers
Schule erhält Siegel für fairen Handel

Moers. Das Gymnasium in den Filder Benden ist jetzt offiziell Fair Trade School.

Das Gymnasium in den Filder Benden darf sich ab 1. Juli ganz offiziell Fair Trade School nennen. Das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit verleiht der Moerser Schule das Siegel und zeichnet damit die zahlreichen Bemühungen der Schüler auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und des fairen Handels aus.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Gymnasium in den Filder Benden mit dem Thema Nachhaltigkeit. Begonnen hat es vor vier Jahren mit dem Wettbewerb "Gemeinsam für Afrika" und dem Gewinn des zweiten Platzes im Landeswettbewerb. Anschließend sind Schüler des Evangelischen Religionskurses von Kerstin Kolbe-Vennemann im November 2014 vom Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit nach Berlin eingeladen worden, um dort die von Angela Merkel initiierte Zukunftscharta mit in Gang zu setzen. In den Unterrichtsfächern Erdkunde, Politik, Sozialwissenschaften, Mathematik und Religion wurde das Thema Nachhaltigkeit fächerübergreifend erarbeitet (Kinderarbeit, Klimafolgen, Disparitäten, bis hin zur Ausrechnung von Transportkosten und den Folgen für die Erderwärmung). Zudem wurden die Schüler selbst aktiv: Bei Veranstaltungen wie Elternsprechtagen, Sportfesten, in den Pausen, haben die Schüler immer mehr faire Produkte angeboten.

Hinzu kam die Kooperation mit Fair Niederrhein, die regelmäßig ihren Stand in der Schule aufbauten. Die Bäckerei wurde gebeten, fair gehandelten Kaffee und Gebäck anzubieten und den Tütenverbrauch einzuschränken. Das neueste Projekt ist der Pausenverkauf von "Plant for Planet"-Schokolade. Beim Verkauf von fünf Tafeln pflanzt die Organisation einen Baum, um die Aufforstung in Mexiko fortzusetzen.

Im Rahmen der Verleihung des "Ehrenhäkchens" für Schüler, die durch besonderes Engagement im Schuljahr aufgefallen sind, nehmen die Schüler des Evangelischen Religionskurses neun von Kerstin Kolbe Vennemann das Siegel stellvertretend für das ganze Gymnasium Filder Benden, durch die Referentin Annika Patz, die aus Berlin anreist, in Empfang.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Schule erhält Siegel für fairen Handel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.