| 09.40 Uhr

Moers Hülsdonk
Schwerer Unfall auf A57

A57 nach Unfall lange gesperrt
A57 nach Unfall lange gesperrt FOTO: Schulmann
Moers. Zu einem schweren Unfall ist es nach Angaben der Polizei am Freitagabend auf der Autobahn 57 zwischen Moers Hülsdonk und der A40 in Fahrtrichtung Krefeld gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache hatte sich ein Wagen überschlagen. Eine Person musste schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Während der Rettungsarbeiten war die A57 in Fahrtrichtung Krefeld voll gesperrt. Nach der Bergung löste sich der Stau schnell auf.

(nix)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.