| 13.05 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Schwungvoll in den Mai

Neukirchen-Vluyn. Zum achten Mal laden Frauensingkreis Niederberg, der Werkschor Niederberg und der MGV Neukirchen zur beliebten Chor-Matinee mit einem bunten musikalischen Programm in das Sport- und Freizeitpark Klingerhuf ein. Von Sabine Hannemann

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die beim Publikum so beliebte Chor-Matinee. Zum achten Mal laden der Frauensingkreis Niederberg, der Werkschor Niederberg und der Männergesangverein Neukirchen in den Neukirchener Sport- und Freizeitpark Klingerhuf ein. Familie Hirschel sorgt während und nach der Veranstaltung wie immer in bewährter Weise für das leibliche Wohl.

Der Blick ins Programm verspricht einen bunten Strauß an beliebten Melodien. Jeder der Chöre gestaltet jeweils zwei Partien. Der Frauensingkreis mit Chorleiterin Danica Ban wird unter anderem bekannte Frühlingslieder singen. "Bei diesen beliebten Melodien kann das Publikum gerne mitsingen", meint Ilse Müller vom Frauensingkreis. Der Werkschor Niederberg mit Chorleiter Karl Hammans folgt mit Bergmannsliedern zunächst der musikalischen Tradition und entführt im zweiten Teil nach Wien, wie Werner Schütte vom Werkschor verrät. Erst im letzten Jahr feierte der Chor sein 75-jähriges Bestehen.

Volksweisen und Wirtshauslieder

Der Männergesangverein unter Leitung von Dr. Martin Ebeling präsentiert russische Volksweisen und schwungvolle Wirtshauslieder. Zum Schluss der gut zweistündigen Veranstaltung werden die rund 100 Sängerinnen und Sänger gemeinsam auf der Bühne stehen und das Steigerlied singen. "Ein absolutes Muss und ein besonderer Moment, wenn drei Chöre an einem Ort dieses Lied singen", meint Karl Heinz Weller, Vorsitzender des Männergesangvereins. Schon lange gilt die Chor-Matinee im Sport- und Freizeitpark Klingerhuf als geheimer Tipp, wenn es um traditionsreiche Lieder geht. "Unser Repertoire ist breit gefächert", sagt Karl Heinz Weller. "Die Karten sind im Vorfeld sehr schnell ausverkauft", bestätigen Ilse Müller und Rosemarie Mattausch vom Frauensingkreis.

Diesmal nicht am Muttertag

Anders als in den Jahren zuvor, findet die Chor-Matinee jedoch nicht am Muttertag statt. Am 9. Mai sind Landtagswahlen, und der Klingerhuf ist Wahllokal. Schnell einigten sich die Chöre auf einen neuen Termin, nämlich Sonntag, 2. Mai. "Wir haben mitgedacht", heißt es aus den Chören. Konzertbeginn ist um 11 Uhr, Peter Wermke moderiert.

Alle drei Chöre freuen sich über Interessierte bei den Proben. "Man muss bei uns nicht Bergmann sein", meint Werner Schütte vom Werkschor.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Schwungvoll in den Mai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.