| 00.00 Uhr

Moers
SCI mietet fünf Wohnungen für junge Flüchtlinge

Moers. Die Stadt Moers braucht dringend weitere Unterkünfte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. "Der Druck ist groß", sagte gestern Michael Rüddel, Leiter des Fachbereichs Jugend und Soziales bei der Stadt. Ein vorläufiger Zuweisungsstopp, den die Stadt erwirkt hatte, sei inzwischen abgelaufen. 36 minderjährige Flüchtlinge, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen sind, habe Moers bisher aufgenommen, nach den Zuweisungsquoten hätten es aber 74 sein müssen.

"Wir gehen davon aus, dass die Zahl weiter steigt", sagte Rüddel. Wie berichtet, mietet die Stadt ein Gebäude des Christlichen Jugenddorfs in Neukirchen-Vluyn als Unterkunft an. Frank Liebert, Geschäftsführer des SCI Moers kündigte gestern an, dass der SCI fünf Wohnungen für weitere minderjährige Flüchtlinge mieten werde. Für die Unterbringung gelten besondere Standards, weil die Minderjährigen intensiv betreut werden müssen.

(pogo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: SCI mietet fünf Wohnungen für junge Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.