| 00.00 Uhr

Moers
Solarmobilrennen: Technik-Schüler räumen ab

Moers. Ferhat Öztürk und Mohamed Bachiri vom Berufskolleg für Technik Moers haben es bis in die Finalläufe geschafft - ihr Solarmobil kämpfte gegen zwei andere Licht-Gefährte um die Krone beim "Lichtblitz"-Rennen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf und gewann am Ende die Silbermedaille. Der Weg ins Finale Mitte Juni war für die beiden Moerser, die hier ihren Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik vertreten, mit einiger Aufregung und noch mehr "Learning by doing" gepflastert. Am Anfang stand die Aufgabe, aus einfachsten Mitteln wie dem Getriebe aus einem alten Modellauto, einigen Lego-Steinen, Pappe und Tesafilm ein Fahrzeug zu bauen. Dieses sollte dann mit einem von der IHK vorgegebenen Bausatz aus sieben Solarzellen und einem Elektromotor auf Geschwindigkeit gebracht werden.

"Ein toller Erfolg" freute sich Mohamed über den zweiten Platz auf dem Treppchen, Ferhat richtet den Blick nach vorn: "Die Sieger waren zwar deutlich schneller, aber wir haben hier einige Ideen mitgenommen, wie wir unser Fahrzeug noch verbessern können." Der zweite Platz beim IHK-Lichtblitz ist auch das Ticket zum Bundeswettbewerb "Solarmobil Deutschland". Dort treffen sich im Oktober in Karlsruhe Solarmobil-Enthusiasten. Und das Spitzentempo wird höher sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Solarmobilrennen: Technik-Schüler räumen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.