| 00.00 Uhr

Moers
Sommerfest bei 18 Grad Wassertemperatur

Moers: Sommerfest bei 18 Grad Wassertemperatur
Die Besucher des Sommerfests hatten viel Spaß. Der Freundeskreis nutzt es, um zu zeigen, wie besonders das Bettenkamper Meer ist. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Der Freundeskreis Bettenkamper Meer feiert sein Sommerfest. Trotz widrigen Wetters kommen viele Besucher. Sie können umsonst schwimmen und an einem Probetraining teilnehmen. Von Anna-Lina Heimrath

Auch wenn der Sommer momentan noch etwas auf sich warten lässt, schwimmen die ersten mutigen Badefreunde bereits im Bettenkamper Meer. Die Gelegenheit zum kostenlosen Badevergnügen gab es am Samstag beim Sommerfest.

18 Grad lautet die aktuelle Wassertemperatur im Bettenkamper Meer. Trotzdem zögern viele Besucher noch etwas, direkt ins Wasser zu springen. "Das Wasser ist eigentlich schon angenehm zum Schwimmen", erklärt Schwimmerin Gisela aus Moers. Sie dreht fast täglich ihre Runden im Badesee und lässt sich auch heute nicht von den Temperaturen abschrecken. "Für mich ist das Bettenkamper einfach eine Oase der Ruhe", erklärt sie.

Diese Oase konnten am Samstag zahlreiche Freunde des Vereins und auch neue Besucher erkunden. Axel Sandhofen, zweiter Vorsitzender des Freundeskreises Bettenkamper Meer, freut sich, dass sich trotz des wechselhaften Wetters einige ins Wasser getraut haben. "Der Moerser geht halt erst schwimmen, wenn es zwei Tage hintereinander gutes Wetter gab", sagt er fachkundig. Mit dem schlechten Sommeranfang blieben in den vergangenen Wochen auch viele Gäste aus. An einem der wärmeren Tage konnte der Verein allerdings 800 Gäste verbuchen.

Für Sandhofen ist das Schwimmbad etwas Einmaliges. "Das Bettenkamper Meer ist einfach der schönste Ort in Moers", sagt er stolz. Er ist eines der Gründungsmitglieder des Freundeskreises und kämpfte mit den zahlreichen Mitgliedern viele Jahre lang um den Erhalt des Bades. Sie setzen sich für viele Anschaffungen ein, die der Betreiber Enni nicht alleine stemmen konnte. So wurde die Rutschbahn gebaut, der Freundeskreis pflanzte Bäume auf der Liegewiese, ließ ein Volleyballfeld errichten und kümmerte sich um einen Spielplatz. "Voller Stolz können wir sagen, dass wir das Bad gerettet haben", erzählt Sandhofen. Der Freundeskreis sieht sich als Bindeglied zwischen Besuchern und Betreiber und will vor allem den Charme des Badesees erhalten. Mit der Gründung des Freundeskreises kamen schnell viele Mitglieder hinzu. Auch heute freut sich der Freundeskreis über neuen Zuwachs.

Um das Bad und die Mitglieder des Freundeskreises gebührend zu feiern, lädt dieser jedes zweite Jahr zu einem Sommerfest ein. "Wir wollen aber vor allem auch unsere Präsenz zeigen und auf unseren Verein aufmerksam machen", erklärt Sandhofen. Neben Livemusik und einem Kinderprogramm konnten die Besucher auch ohne Badesachen aufs Wasser - der Wassersportverein Moers lud zu einem kostenlosen Probetraining auf dem Bettenkamper Meer ein. Normalerweise sind Boote nicht auf dem Wasser zugelassen, doch beim Sommerfest konnte man gemütlich über den Badesee paddeln.

Der Freundeskreis Bettenkamper Meer plant die nächsten Veranstaltungen. Ein Highlight ist das Badewannenrennnen. "Das wird hauptsächlich vom DLRG organisiert, aber auch bei uns kann man sich anmelden", erklärt Sandhofen. Neben dem Rennen hofft er, weitere Ideen umsetzen zu können. "Mein Wunsch ist es, Kultur in das Bettenkamper Meer zu bringen". So könne er sich eine Kooperation mit dem Schlosstheater vorstellen. "Ein Theaterstück auf dem Wasser - das wäre etwas Besonderes", sagt er. Er hofft, diesen Wunsch bald in die Tat umsetzen zu können, um auch in Zukunft das Bettenkamper Meer zu einem besonderen Ort zu machen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Sommerfest bei 18 Grad Wassertemperatur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.