| 00.00 Uhr

Moers
Sparkasse am Niederrhein erhöht die Kontogebühren

Moers. Das erste Mal seit elf Jahren haben Privatkunden der Sparkasse am Niederrhein ein Schreiben bekommen, in der eine Kostenerhöhung zum 1. Juli angekündigt wird. Alle Girokontomodelle sind betroffen. "Aufgrund der allgemeinen Preis- und Tarifsteigerungen sowie der Ausweitung unserer Dienstleistungen haben wir die Preise der Privatgirokonten erhöht. Diese Erhöhung beläuft sich auf einen Rahmen von einem Euro bis 1,75 Euro", sagt Jörg Zimmer, Pressesprecher der Sparkasse am Niederrhein. Die Kunden seien bis zum 30. April informiert worden. Die Sparkasse am Niederrhein verzeichnet derzeit rund 100.000 Girokonten, verteilt auf 28 Geschäftsstellen in sechs Kommunen. Dazu zählen der Hauptsitz und die Filialen in Moers sowie die weiteren Geschäftsstellen in Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Xanten, Alpen und Sonsbeck.

Die Reaktionen auf die Ankündigung seien zurückhaltend gewesen. "Die meisten reagierten mit vollem Verständnis, und stimmten der Preisanpassung sogar zu", sagt Jörg Zimmer. Es seien kaum Wechsel zu kostengünstigeren Alternativen vollzogen worden.

Das Girokontomodell "Classic", das von den meisten Kunden gebucht wird, kostet nun 4, 50 Euro pro Monat. Damit ist der Preis um 28,6 Prozent gestiegen. Auch das kostengünstigste Modell "Online" erfuhr eine Preiserhöhung von 40 Prozent. Kunden zahlen nun 3,50 Euro pro Monat. Die Kosten für das Girokonto "Komfort", das die meisten Zusatzleistungen aufweist, betragen nun 9,50 Euro pro Monat. Das entspricht einer Preissteigung von 18,75 Prozent.

Ebenfalls aufgrund allgemeiner Preissteigerungen werden bei der Sparkasse Duisburg ab 1. Juni die Kontoführungsgebühren im Privatgirobereich um 58 Cent pro Monat angehoben. Das kündigte Pressesprecher Andreas Vanek in einer Pressemitteilung an. Dagegen teilte Pressesprecher Kurt Kröll von der Volkbank am Niederrhein mit: "Die Preise für unsere Girokonten bleiben konstant."

(jam)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Sparkasse am Niederrhein erhöht die Kontogebühren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.