| 00.00 Uhr

Lokalsport
Große Spannung vor der Sport-Gala

Lokalsport: Große Spannung vor der Sport-Gala
Die Lindengirls begeisterten schon vor einem Jahr das Publikum. Nun werden sie heute ihr neues Programm vorstellen und sicherlich für gute Laune bei der Sportgala im Enni-Sportpark Rheinkamp sorgen. FOTO: Christoph Karl Banski
Moers. Heute Abend lüftet sich das Geheimnis, wer Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2015 ist. Das Programm des Moerser Stadtsportverbandes steht und die zahlreichen Wahlzettel sind ausgezählt. Von Wolfgang Jades

Das Zittern hat für vier junge Sportlerinnen, vier junge Sportler und vier Mannschaften heute Abend endlich ein Ende. Nur noch wenige Stunden müssen sie warten, dann wissen die Nominierten, wer der Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2015 sind. Erneut wird es Dieter Könnes sein, der das Endergebnis verkünden wird. Der aus dem WDR bekannte Moderator führt in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge durch die Sport-Gala, die heute Abend um 19.30 Uhr zum vierten Mal im Enni-Sportpark in Rheinkamp steigt. Um 18.45 Uhr öffnen sich die Tore, dann werden die zahlreichen Besucher in den festlich geschmückten Saal strömen. Könnes hat die Herzen der Moerserinnen und Moerser bei seinen fulminanten Auftritten erobert.

Und: Es ist alles angerichtet. Der veranstaltende Moerser Stadtsportverband unter seinem Vorsitzenden Dr. Claus Hagemann hat mit seinen Vorstandsmitgliedern die Vorbereitungen nun abgeschlossen. Das Programm steht und die Wahlzettel sind ausgezählt. Doch das Ergebnis wird nicht vor heute Abend verraten, die Verantwortlichen haben absolutes Stillschweigen vereinbart.

Dabei ist aber klar, dass es auf jeden Fall in allen drei Kategorien neue Siegerinnen und Sieger geben wird. Denn die Gewinner des vergangenen Jahres sind für das abgelaufene Jahr 2015 nicht nominiert worden. Weder Fechterin Pia Ueltgesforth, noch Leichtathlet Luca Senftleben oder das Triathlon-Team des MTV standen auf dem Stimmzettel, so dass sie ihren Titel von 2014 nicht verteidigen konnten.

Das Rennen scheint völlig offen zu sein. Bei den Sportlerinnen wird die Entscheidung zwischen Tennisspielerin Mina Hodzic, Leichathletin Nikola Stefaniak, Kunstradsportlerin Annika van Zütphen und Fechteirn Johanna Feròn fallen. Bei den Herren warten Fechter Paul Tenbergen, Leichtathlet David Behre, Kanu-Polo-Akteur Marco Hoppstock sowie Hockeyspieler Max Werner sicherlich schon mit Ungeduld auf das Endergebnis.

Schließlich bewerben sich mit dem Damen-Fecht-Team des FC Moers, den Schwimmerinnen der Freien Schwimmer Rheinkamp, der Tanzformation Magic Unity und der Tischtennis-Mannschaft der TTV Falken Rheinkamp vier Mannschaften um die Krone bei den Teams. Zahlreiche, von uns abgedruckte, Stimmzettel wurden von unseren Leserinnen und Leser genutzt, um auf die Wahl entscheidenden Einfluss zu nehmen. Zudem konnte im Internet abgestimmt werden. Aber die Öffentlichkeit stimmte nicht alleine ab. Die Vereinsvorstände und die Vorstandsmitglieder des Stadtsportverbandes gaben ebenfalls ihr Votum ab und beeinflussten somit auch das Ergebnis.

Zu Beginn des Balles, der wie immer seinem Charme aus dem abwechslungsreichen Reigen von Ehrungen, sportlerischen und künstlerischen Darbietungen bezieht, aber auch davon lebt, dass die Besucher immer wieder zwischendurch das Tanzbein schwingen können, werden mit Bernhard Abel (Kapellener HTC), Wolfram Schlieder (TV Kapellen), Bettina Schrooten und Dietmar Weyers (beide Freie Schwimmer Rheinkamp) vier ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter für ihr Engagement, ihre Leistungsbereitschaft und organisatorisches Talenten in ihren Vereinen von Bürgermeister Christoph Fleischhauer geehrt.

Spannend wird es sicherlich auch wieder werden, wenn Hagemann das Geheimnis lüften wird, wer den Ehrenpreis für sein Lebenswerk erhält und wer mit der Sonderehrung im Jugendsport ausgezeichnet wird.

Zum Tanz spielt immer wieder die Achim Frank & Band auf und die Showtanzgruppe der Linden-Girls, die Showtanzformation Magic Unity und eine Show- und Volkstanzgruppe aus Seelow werden bei ihren Auftritten ihr Können zeigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Große Spannung vor der Sport-Gala


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.