| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hansens fulminanter Schlussspurt

Kreis. Spannender hätte der Zieleinlauf des 38. Weezer Pfingst-Halbmarathons nicht sein können. Der sechsmalige Sieger Jörn Hansen von der LG Alpen gehörte zwar zu den Topfavoriten, dass er aber bis zum Schluss so hart kämpfen musste, war doch überraschend.

Roman Heynen (LV Marathon Kleve) war als Erster ins Stadion eingelaufen. Doch dessen Vorsprung schmolz Meter um Meter. 20 Meter vor dem Ziel holte Hansen all seine Kräfte heraus, überholte Heynen, überquerte nach 1:11,13 Stunden die Ziellinie und schrie seine Freude über den siebten Sieg beim Weezer Halbmarathon laut heraus.

"Ich habe immer an den Sieg geglaubt. Auf der Strecke haben wir beide uns richtig gekebbelt. Es war ein Hin und Her. Der Sieg ist zwar knapp, aber einfach nur genial", sagte Hansen später.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hansens fulminanter Schlussspurt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.