| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugend-DM im Windsurfen auf Xantener Seen

Xanten. Windsurfer sind eher selten auf der Xantener Nord- und Südsee zu entdecken. Von heute an bis Sonntag ist das anders. Dann werden auf den beiden Gewässern die internationalen Deutsche Jugend-Meistertitel in der Klasse Bic Techno 293 (Einsteigerklasse) vergeben. Mit bis zu 40 Teilnehmern rechnet der TV Bruckhausen (TVB), der mit dem Wassersport-Team des FZX und Schiffer- und Wassersportclubs Vynen als Veranstalter fungiert. Ausrichter ist der Deutsche Segler-Verband. Von Rene Putjus

Ausgeschrieben sind die Titelkämpfe für die Altersklassen U15, U17 und U19. "Wie viele Talente dabei sind, entscheidet sich erst am Freitagmorgen", sagte Dieter Olland, Abteilungsleiter Surfen des SVB. Sieben Wettfahrten sind angesetzt.

Die Wassersportler müssen einen bestimmten Kurs abfahren. Der elfjährige Lennart Andreas aus Wesel ist der jüngste Teilnehmer. Nach der Eröffnung heute um 12 Uhr werden vom Hafen Vynen ausgehend die ersten Wettfahrten auf der Nordsee stattfinden. Ab Samstagmittag steht der Hafen Xanten (Südsee) mit moderierten Wettfahrten und einer Surf-Infomeile im Fokus. Nach zwei Wettfahrten auf der Nordsee am Vormittag setzen die Aktiven gegen 12 Uhr in die Südsee über.

Um 14.30 Uhr erfolgt am Hafen Xanten der Startschuss zu den Wettfahrten, die die Zuschauer mit bester Sicht von der Promenade und den Uferbereichen mitverfolgen können. Moderator ist Enno Klapper vom Seglerverband NRW. Am Sonntag werden die finalen Wettfahrten ab 9.30 Uhr im Hafen Vynen ausgetragen, dort dann später auch die Sieger gekürt.

An den drei Tagen findet in Xanten zudem die internationale Bestenermittlung in der Klasse Bic Techno 293+ für Windsurfer der Jahrgänge 1998 und jünger statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugend-DM im Windsurfen auf Xantener Seen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.