| 00.00 Uhr

Turnen
Klassenerhalt geschafft, nun stehen zwei Wettkämpfe an

Moers. Das war ein wunderbarer Abschluss der Saison 2015 für die Turnerinnen vom TV Schwafheim. So sicherte sich die Verbandsliga-Mannschaft im Rheinischen Turner Bund (RTB) den Klassenerhalt. Bei der Vereinsmeisterschaft im vergangenen Dezember sicherten sich die Elina Jobst, Laura Occhipinti und Maja Schmitt den Sieg im internen Titelkampf.

Zum Start in die Wettkampfsaison Gerätturnen 2016 richtet der TV Schwafheim in diesem Februar gleich zwei Wettkämpfe am kommenden Sonntag, 14. Februar, aus. Wie bereits berichtet, ist das der Primo-Cup des Turnverbandes Grafschaft Moers, für Wettkampf-Einsteiger bis zwölf Jahren, und die darin integrierte Freundschaftsliga mit jungen und älteren Turner und Turnerinnen, die als Testwettkampf zum Einstieg in eine der RTB-Ligen gedacht ist.

Unter der Leitung der Stammtrainerinnen Monika Sujatta, Janine Brücker und Linda Weber sowie in enger Zusammenarbeit mit der Elternschaft vom TVS soll dies ein attraktiver Wettkampf-Tag für Vereine des Turnverband Grafschaft Moers, aber auch für überregionale Vereine sein.

"Durch das ehrenamtliche Engagement und den Teamgeist der TVSler wird dies sicher in gewohnter Form gelingen", sagt Monika Sujatta, die sich schon aufs Wochenende freut.

(zak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Klassenerhalt geschafft, nun stehen zwei Wettkämpfe an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.