| 08.00 Uhr

Leichtathletik
Leichtathletik: MTV erzielt fünf Titel

Moers. Der Moerser TV erlebt bei der Kreisblockwettkampf-Meisterschaft einen erfolgreichen Tag.

Im Leichtathletik-Stadion in Dusiburg fanden jetzt bei tollen äußeren Bedingungen mit viel Sonne die gemeinsamen Kreis-Block-Wettkampfmeisterschaften der Kreise Duisburg/Mülheim und Rhein-Lippe statt. Der Moerser TV nahm mit einer kleinen, aber sehr erfolgreichen, Mannschaft teil.

Vier Bestleistungen

Insgesamt konnten fünf Kreismeistertitel, zwei Vizemeistertitel und ein dritter Platz mit nach Moers genommen werden. Allen voran Till Senftleben (M15) konnte mit vier Bestleistungen überzeugen. Souverän gewann er den Block Sprint mit 2734 Punkten, hatte auf den Zweit-platzierten fast 400 Punkte Vorsprung. Beeindruckend war seine Steigerung im Hochsprung um 15 cm auf 1,75 Meter. Aber auch über 100 und über die 80 Meter Hürden, konnte er seine bisherige Bestleistung deutlich verbessern.

Auch Liv Schwarzer (W15) erzielte bei ihren 2344 Punkten und damit dem Sieg im Block Lauf drei neue Bestleistungen. Über 100 und über die 80 Meter Hürden zeigte sie sich ebenfalls deutlich verbessert und kam im Ballwurf auf starke 35 Meter. Mit großem Einsatz sicherte sie sich im abschließenden 2000 Meter-Lauf den Titel.

Lynn Gramse (W13) konnte sich über den Kreismeistertitel im Block Wurf mit guten 2149 Punkten freuen. Auch hier trugen die guten Sprintzeiten über 75 Meter (10,00 Sekunden) und über die 60 m Hürden (10,60) sowie die Bestleistung im Weitsprung (4,44 Meter) zum souveränen Sieg bei.

Einen tollen Mehrkampf zeigte auch Julian Kambartel (M13). Mit Steigerungen im Sprint und Weitsprung siegte er mit 2060 Punkte im Block Wurf und hatte auf den Zweit-platzierten über 300 Punkte Vorsprung. Den fünften Titel holte sich Florian Drev (M13) im Block Sprint. Mit 75 Punkten konnte er sich gegen seinen Vereinskameraden Timo Schmidt durchsetzen. Während Florian Drev im Spint und Hochsprung die Nase vorn hatte, beeindruckte Timo Schmidt mit starken 28,70 Meter im Speerwurf.

Vizemeisterin im Block Wurf wurde Jessica Tanyi (W14). Ihr fehlten 15 Punkte zum Sieg. Erstmals knackte sie im Kugelstoßen mit 9,01 Meter die Neun-Meter-Marke. Dritte in einem starken Teilnehmerfeld wurde Hannah Kambartel (W15) im Block Sprint. Bei ihr sind deutliche Steigerungen in den Sprungdisziplinen zu erkennen und auch im Speerwurf kam sie auf eine solide Weite. Beachtlich schlug sich auch Julia Voerman (W13) in ihrem ersten Block-Wettkampf. Sie ging im Block Sprint an den Start und kam im Weitsprung mit 4,03 Meter erstmals über die vier Meter. Auch ihr erster Hürdenlauf lief besser als erwartet.

(woja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Leichtathletik: MTV erzielt fünf Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.