| 08.00 Uhr

Lokalsport
MTV feiert Verbleib in der 1. Verbandsliga

Moers. Endlich ist es glungen. Im letzten Spiel der Hockey-Feldsaison 16/17 konnte das junge Herren-Team des Moerser TV auf dem heimischen Kunstrasen mit dem 3:0-Erfolg gegen HC Rot-Weiß Velbert II endlich ihren ersten Sieg feiern.

Direkt zu Beginn der Partie hatte Moers eine starke Phase und konnte Velbert im Mittelfeld immer wieder die Bälle abnehmen. Nach etwa zehn Minuten sorgte Joel Schloms durch seinen ersten Treffer im Herrenbereich den Moerser TV mit 1:0 in Führung. Danach verlor Moers allerdings mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel, da die Moerser im eigenen Spielaufbau kaum Anspielmöglichkeiten fand und viele Bälle schon vor der Mittellinie verschenkte. Entsprechend häufig geriet die Moerser Abwehr unter Druck und konnte bis zur Halbzeit nur mit viel Glück den Ausgleich verhindern.

In der zweiten Halbzeit fand Moers zur Ballsicherheit des Spielbeginns zurück. So erhöhte Liam Schilling, der ebenfalls sein erstes Herrentor erzielte, auf 2:0. Für den Schlusspunkt zum 3:0 sorgten Fabian Hoppstock mit einem gut in die rechte untere Ecke platzierten Siebenmeter.

Der MTV beendet die Feldsaison damit mit 14 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und bleibt somit in der 1. Verbandsliga.

MTV: Launer, Rosenau, Schloms, Meves, Heckhoff, Birke, Hoppstock, Lahn, Nies, Kleifeld, von der Bey, Schilling, Bodeit.

Der "Zweiten" gelang in der 2. Verbandsliga zum Saisonende ein 2:2. Zu einem 2:1-Erfolg kamen die Damen, die ohne Wertung spielen, gegen den Oberhausener THC. Nach einem 0:1-Rückstand fanden die Moerserinnen immer besser ins Spiel. Ulla Wagner sorgte mit ihren beiden Toren dann für den 2:1-Sieg.

Die Knaben B des MTV kamen am fünften Spieltag zu einem mehr als deutlichen 18:0 (9:0)-Erfolg über den HTC Kupferdreh II.

(woja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MTV feiert Verbleib in der 1. Verbandsliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.