| 00.00 Uhr

Basketball
Sarah Stock sichert sich mit Hagen den DM-Titel

Basketball: Sarah Stock sichert sich mit Hagen den DM-Titel
Im Finale gegen Osnabrück ließ sich die Neukirchen-Vluynerin Sarah Stock (am Ball) gestern von nichts und niemandem aufhalten. FOTO: Helmut Kemme
Osnabrück/Neukirchen-Vluyn. Die Nachwuchs-Basketballerin aus Neukirchen-Vluyn hatte großen Anteil am gestrigen Finalsieg gegen Osnabrück. Von David Beineke

Die Festtage für die BG Lintfort haben gestern ihre Fortsetzung gefunden. Nachdem in Gestalt von Joel Aminu und Jochen Durdel zwei aktuelle Spieler aus dem Talentschuppen der Klosterstädter vor zwei Wochen mit Leverkusen den DM-Titel der U16 geholt hatten, legte gestern eine ehemalige BGL-Spielerin nach. Vor 500 Zuschauern, darunter auch eine stattliche Anzahl aus Kamp-Lintfort, führte die Neukirchen-Vluynerin Sarah Stock gestern die U 17 des TSV Hagen in Osnabrück zu einem souveränen 76:52 (36:22)-Sieg gegen die OSC Junior Panthers, Nachwuchsteam des Final-Four-Ausrichters.

"Wichtig ist, dass wir als Team gewonnen haben", meinte Sarah Stock kurz nach dem Finale, in dem sie mit 25 Punkten zur erfolgreichsten Spielerin ihres Teams avancierte. Welch starke Saison Hagen insgesamt gespielt hat, wurde auch dadurch dokumentiert, dass vor dem Finale TSV-Spielerin Leonie Schütter als "Rookie des Jahres" und TSV-Coach Tobit Schneider als "Trainer des Jahres" ausgezeichnet wurden. Für Sarah Stock war die Vorbereitung auf das Final Four zur Zitterpartie geraten, weil sie sich im Training eine Bänderdehnung zugezogen hatte. "Sobald ich auf dem Feld war, habe ich alles ausgeblendet. Meine Physiotherapeuten haben tolle Arbeit geleistet." Schon beim Halbfinalsieg mit 77:51 (33:27) gegen die Rhein-Main Baskets war Stock eine der prägenden Spielerinnen gewesen, mit 19 Punkten war sie nach Alina Gimbel (22) die zweitbeste Schützin ihres Teams. Im Endspiel legte sie noch eine Schippe drauf. Eine Wurfquote von 61,5 Prozent (8/13), eine Dreierquote von 60 Prozent (3/5) und eine Freiwurfquote von 75 Prozent (6/8) sprechen eine deutliche Sprache. Als Lohn für ihre Topleistung durfte sich Stock gemäß eines alten Brauchs am Ende sogar ein Korbnetz abschneiden.

Die mit Pauken ausgerüstete Reisegruppe aus Kamp-Lintfort sah es mit großer Freude. Dazu gehörte auch Jochen Durdel, der mit Sarah Stock zusammen in Lintforts Jugend gespielt hat. Jetzt dürfen beide einen DM-Titel ihr Eigen nennen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Sarah Stock sichert sich mit Hagen den DM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.