| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Sonsbeck verpasst den Sieg beim Spitzenreiter

Lokalsport: SV Sonsbeck verpasst den Sieg beim Spitzenreiter
Für Danny Rankl musste nach einem Foul ausscheiden. FOTO: arfi (archiv)
Sonsbeck. Fußball-Landesliga: Rankl muss nach Foul verletzt raus.

Einen Achtungserfolg erkämpfte sich der SV Sonsbeck beim 1. FC Kleve. Vor 500 Zuschauern trennten sich beide Mannschaften 0:0 im Bresserberg Stadion. Für Sonsbeck war es ein hoch verdienter Punktgewinn. Einziger Wermutstropfen war die frühe Verletzung von Danny Rankl. Sonsbecks Torjäger musste bereits nach einer halben Stunde mit einer Knöchelverletzung vom Platz.

Zum zweiten Mal in Folge blieb die Sonsbecker Hintermannschaft ohne Gegentreffer. Für die neue Sicherheit in der Defensive sorgte der griechische Innenverteidiger Efhimiou. Sonsbeck spielte mit breiter Brust im Bresserberg Stadion und ließ den Tabellenführer nicht ins Spiel kommen. Nach einer Ecke von Abel setzte Kremer den Ball an die Latte (20.). Kleves Keeper Ahmet Taner, der auch schon das Sonsbecker Tor hütete, wäre an dem Ball nicht mehr heran gekommen. Es dauerte bis zur 27. Minute ehe sich die Wege der Brüder Luca und Mike Terfloth auf dem Spielfeld kreuzten. Bei einem Sonsbecker Konter holte Simon Berressen Danny Rankl von den Beinen. Für Sonsbecks Torjäger bedeutete es das vorzeitige Aus. Der SVS zeigte sich trotz des Verlusts seines Torjägers nicht geschockt und spielte weiter mutig nach vorne. In der 35. Minute legte Kremer per Kopf für Abel auf, der nur knapp über das Klever Gehäuse schoss. Fuchs vergab noch zwei weitere Chancen auf die überfällige Führung (40./43.).

Nach dem Seitenwechsel ging es hin und her. In der 62. Minute sah Vengels wegen wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. In Unterzahl konzentrierte sich Sonsbeck das Tor dicht zu halten. Kleve wurde stärker und hatte optisch mehr Spielanteile. Kurz vor dem Schlusspfiff sah der Klever Forster noch die Gelb-Rote Karte. SVS-Coach Günter Abel war mit dem Spiel zufrieden. "Unterm Strich geht der Punkt in Ordnung. Wir haben stark begonnen und Kleve vom Tor weggehalten. Nach dem Platzverweis war es natürlich schwer. Leider konnten sich die Jungs wieder nicht belohnen."

(ego)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Sonsbeck verpasst den Sieg beim Spitzenreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.