| 08.00 Uhr

Lokalsport
Tabellenführer für MTV zu stark

Lokalsport: Tabellenführer für MTV zu stark
Konnte die Schlappe nicht verhindern: Tobias Bongers. FOTO: Christoph Karl Banski
Jugend. Hockey: Der Verbandsligist Moerser TV versucht viel, bleibt beim 1:8 gegen den Kahlenberger HTC II aber chancenlos. Die A-Knaben starten mit einem knappen Sieg in die Saison; die weibliche A-Jugend muss sich geschlagen geben.

In der 1. Hockey-Verbandsliga war der Spitzenreiter Kahlenberger HTC II für die Gastgeber vom Moerser TV am Ende schlichtweg eine Nummer zu groß. Mit 1:8 (0:5) hatte die Mannschaft von der Filder Straße schließlich das Nachsehen, ist nun Tabellenfünfter.

Dabei präsentierte sich der MTV von anfang an kämpferisch, wollte nicht sang- und klanglos gegen den Favoriten untergehen. Zehn Minuten hielten Gegenwehr und Deckung. Doch dann schlichen sich individuelle Fehler ein, die die Kahlenberger Reserve eiskalt ausnutzte. Patzer in der Deckung, bei den Pässen und die Strafecken sorgten dafür, dass Moers zur Halbzeitpause mit 0:5 klar hinten lag.

Den zweiten Durchgang konnten die Gastgeber besser gestalten. Allerdings machten die Kahlenberger noch drei weitere Tore, während Moers nur zum Ehrentreffer durch Ole Nies kam. MTV: L. Launer, D. Bongers, Rosenau, T. Bongers, Wimmer, Lindner, Lahn, Nies, Birke, von der Bay, Hoppstock, Schilling, Schloms.

Die Partie der "Zweiten" in der 2. Verbandsliga wurde gegen Uhlenhorst Mülheim IV abgesagt. Voraussichtlich wird die Partie am Freitag in Moers nachgeholt. Die Damen-Mannschaft, die in dieser Saison in der 1. Verbandsliga außer Konkurrenz spielt, um wenigstens die jungen Spielerinnen für die Zukunft an das Spiel der Seniorinnen heranführen zu können, siegte prompt mit 4:3 gegen den HC Velbert II. Aber ohne Wertung.

Die Moerser A-Knaben siegten mit 2:1 (1:0) gegen Kupferdreh. Elias Eser nutzte vor der Pause eine der zahlreichen Chancen zum 1:0, Davide Mascia erlöste die Mannschaft und traf kurz vor Ende zum verdienten Sieg. MTV: Patrick Jansen, Justus Bösken, Davide Mascia, Elias Eser, Julius Kirsten, Tom Chmiel, Tom Embers, Jannick Fier, Tim Ohletz, Carlos Sprünken, Louis Verhag, Noah Waltering, Erik van der Bey, Jan Höhnerbach.

Die C-Knaben vom MTV traten beim ETuF Essen an. Gegen den Gastgeber siegten sie mit 5:2. Ben Fier (3), Max Vetter und Florian Schirmer machten die Tore. Gegen den Kahlenberger HTC II gab es einen 2:1-Sieg. Während Ben Fier zweimal traf, parierte Keeper Luis Wältring einen Penalty. Moers steht nun auf Rang zwei.

MTV: Luis Wältring, Florian Schirmer, Ben Fier, Marvin Bachmann, Max Vetter, Philipp Beyken, Joris Van Gemmeren, Matteo Woiwod, Jette Fier.

Nach dem das erste Spiel der A-Mädchen vom MTV wegen Krankheit ausfallen musste, trat das Team um Co-Trainerin Saskia Ruminski und Trainer Martin Marquardt gegen den HTC Uhlenhorst II an. Sie mussten sich mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Annika Hennig machte in der letzen Minute den Anschlusstreffer. Emily Flügel von den B-Mädchen machte ihre Sache als Aushilfstorhüterin prima.

MTV: Emily Flügel, Pauline-Sophie Lau, Paula Kleine, Pia Nowotny, Johanna Böckmann, Antonia Paust, Rosalie Schilling, Finja Kußel, Antonia Zachrau, Julia Lener, Imke Querl, Paula May, Jola Giersch, Jana Paul, Tiana Flach.

Die Moerser C1-Mädchen starteten in Raffelberg in die Saison der 2. Verbandsliga. Gegen Preußen Duisburg gab es ein 1:0 (1:0) durch Elisa Bernitt, wobei die Moerserinnen drei Penalty vergaben. Am Ende musste die Moerser Torhüterin Hannah Genkel einen Duisburger Penalty halten, um den Sieg zu sichern. Ähnlich verlief das zweite Spiel gegen Uhlenhorst Mülheim, das der MTV mit 1:0 (1:0) durch Nele Böcker gewann.

MTV: Hannah Genkel, Elisa Bernitt, Nele Böcker, Mia Brohl, Lina Heesch, Lene Kleinelützum, Frieda Kreutzer, Marlene Pappe.

Die C2- und C3-Mädchen vom Moerser TV wurden in Raffelberg von einigen Mädels aus der C1 und bei der C2 von zwei D-Mädchen unterstützt. Die C2 setzte sich gegen Ratingen per Penalty von Elisa Bernitt mit 1:0 durch. Gegen Preußen Duisburg hieß es dank Torfrau Ida Schreiber am Ende 0:0. Die C3 unterlag Raffelberg mit 0:1 nach einem Penalty. Gegen Ratingen gab es ein 1:1, wobei Inga Timmerbeil kurz vor Schluss per Penalty ausgleichen konnte.

Die Moerser D-Mädchen hatten zum Start in die Feldsaison ETB Essen, HTC Kupferdreh, HC Essen 99 und TV Ratingen zum Turnier geladen. Leider unterlagen die Gastgeberinnen mit 0:3 dem ETB Essen; auch gegen den TV Ratingen gab es eine 0:7-Pleite.

MTV: Shahd Alatiri, Annika Boshüsen, Helen Heimberg, Aleatha Jakob, Zoé Schaumkeßel, Sarah Scheika, Mina Schoger, Paulina Witt, Finia Zvar.

(zak)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tabellenführer für MTV zu stark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.