| 00.00 Uhr

Biathlon-Tour in Moers
Sportlicher Spaß auf dem Weihnachtsmarkt

Biathlon-Tour in Moers: Sportlicher Spaß auf dem Weihnachtsmarkt
Wer den Ski-Langlauf-Simulator absolviert hatte, durfte mit einem Lasergewehr auf eine Scheibe zielen. FOTO: kdi
Moers. Die "Biathlon-Auf Schalke-Tour" erfreut seit einigen Jahren schon Besucher des Moerser Weihnachtsmarkts. Vor dem in der Arena Auf Schalke zieht die Tour durch die Städte - am Sonntag gastierte sie in Moers.

Die Biathleten erhöhen zunächst auf einem Thoraxtrainer ihren Puls, indem sie in die Knie und dann in die Höhe gehen, um gleichzeitig die Stöcke zu drücken und 400 Meter eines Langlaufparcours zu simulieren. Dann schießen sie freihändig mit einem Lasergewehr, das wie Biathlongewehr fünf Kilogramm wiegt, auf eine Scheibe, die zehn Meter entfernt ist, nicht 50 wie im richtigen Biathlon.

Vor allem die erstmals ausgetragene Teamwertung lockte gestern Zuschauer und Sportler an, die sich einmal als Biathleten versuchen wollten. So stiegen 60 auf den Thoraxtrainer und schossen auf die fünf Scheiben. Hätte es nicht ununterbrochen einen leichten Nieselregen gegeben, wäre es wohl weit mehr als die 70 im letzten Jahr gewesen.

Die Weihnachtsmärkte in Duisburg, Dinslaken, Moers, Hünxe und Voerde 2017

Gleich drei Rekorde fielen am Sonntag. Das Team "Glühwein-Pyramide" siegte auf der Schlittschuhbahn mit einer Zeit von 9,07 Minuten. "Die Tour hat schon in 36 Städten Station gemacht", freute sich Tourleiter Martin Bremer. "So ein gutes Ergebnis gab es noch nie." Gleichzeit konnten die Zuschauer das spannendste Halbfinale der Tour erleben. Da war das Team Glühwein Pyramide auf das Team "Junge Jäger" des Hegerings Moers getroffen. Michael Zajuntz, Nico Zajuntz, Jonas Dahl und Mike Schicker setzten sich hauchdünn gegen Jan Ruppelt, Elena Hunsmann, Martin Vogt und Philipp Voshaar durch.

Die "Jungen Jäger" konnten so nur noch um den dritten Platz kämpfen, den sie sich unangefochten gegen das Team Jamaika Koalition sicherten. Das Team Glühwein Pyramide setzte sich im ersten Finale gegen das Team des Sponsors Volksbank Niederrhein. Für die Jungen Jäger blieb ein Trost. Philipp Voshaar gewann die Einzelwertung mit 1,55 Minuten. "Er ist die beste Zeit der Tour", berichtete Martin Bremer. "Er kann am 28. Dezember als Zuschauer zum Biathlon auf Schalke fahren."

(got)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Biathlon-Tour in Moers: Sportlicher Spaß auf dem Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.