| 00.00 Uhr

Moers
St.-Marien-Gemeinde singt Schlager im Park

Moers: St.-Marien-Gemeinde singt Schlager im Park
Die Vorschulkinder von St. Marien präsentieren das Märchen "Hänsel und Gretel" auf der kleinen Bühne. Das Publikum war begeistert. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Mit einem fröhlichen Programm für Jung und Alt feierte die St.-Marien-Gemeinde Hochstraß Gemeindefest. Von Ulrike Rauhut

Viele Gemeindegruppen zeigten am Samstag ihre Kreativität auf der "Bühne", einer gepflasterte Fläche. Alles stand dabei unter dem Motto "Schlager im Park". Die Vorschulkinder des Gemeinde-Kindergartens präsentierten stolz das Stück "Hänsel und Gretel" und feierten damit zugleich den Abschied von ihrer Kindergartenzeit. Die Frauen der kfd-Frauengemeinschaft zeigten, passend kostümiert, witzige Parodien zu alten Schlagern, und auch die Jugend hatte sich etwas zum Thema einfallen lassen: Zu "Hulapalu" von Andreas Gabalier kamen die jungen Leute mit Lederhosen und Altherren-Masken auf Rollatoren gestützt auf die Bühne.

Beim Erklingen eines Hip Hop-Songs der Band "257er" schmissen sie dann die Requisiten von sich, rappten zum Playback und forderten die Zuschauer zum Mitsingen und -tanzen auf. Auch die einstudierte Choreographie zum Abba-Song "Mamma Mia" kam gut an. Die drei Tanzgarde-Gruppen von St. Marien zeigten ihre einstudierten Choreographien, die nicht nur im Karneval, sondern auch im Sommer noch gut saßen. Das Motto hätte nicht besser gewählt sein können, denn bei ausgelassener Stimmung wurde noch bis in die Nacht weiter getanzt. "Schlager verbinden einfach. Alle Generationen haben Spaß", erzählte einer der Organisatoren, Ulrich Hümbs. Er ist Teil des siebenköpfigen "Parkfest-Organisations-Komitees", das an eigens mit dem Namen und dem Kürzel "POK" benähten Hemden zu erkennen war. Im Vorfeld mussten der Park hergerichtet und alle Programmpunkte koordiniert werden. "Alle Gruppen und Ausschüsse beteiligen sich am Marienparkfest", sagte Hümbs nicht ohne Stolz auf die engagierte und vielfältige Gemeinde.

Gestern ging es weiter mit einem gut besuchten Freiluft-Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Peter Boßmann, der vom Chor der Gemeinde namens "Klangfusion" musikalisch gestaltet wurde. Unter dem Titel "Singt dem Herrn, alle Völker der Erde!" war es eine schöne Messe mit viel Gesang. Als Gästen beteiligten sich einige Bewohner des Kardinal-von-Galen-Hauses, indem sie die Fürbitten sprachen. Im ganzen Park wurden schon während der Messe an mehreren Stellen Leckereien gebrutzelt. Für die hungrigen Besucher standen neben Grillwaren mit Salaten auch Pommes, Reibekuchen und Backfisch zur Auswahl.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: St.-Marien-Gemeinde singt Schlager im Park


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.