| 00.00 Uhr

Moers
Stadt Moers ehrt ihre Freiwillige Feuerwehr

Moers. Respekt und Lob haben jahrzehntelang tätige Feuerwehrleute erhalten. Bei der Jubilarehrung der Feuerwehr Moers bedankten sich der stellvertretende Bürgermeister Ibrahim Yetim und Wehrführer Christoph Rudolph für das Engagement.

Die Geehrten sind oder waren für die freiwillige Wehr oder für die Berufsfeuerwehr tätig. Spitzenreiter waren die beiden 90-jährigen Kameraden Günter Helmke und Johann Jansener, die seit 75 Jahren Mitglied in ihren Löschzügen sind. Zu Gast an dem Abend waren auch der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp, der Vorsitzende des Personal- und Feuerwehrauschusses Christopher Schmidtke sowie die Vorsitzenden des Feuerwehrfördervereins Ulrich Ruthenkolk und Ute-Maria Schmitz.

Wehrführer Rudolph zog an dem Abend ein Resümee über die Einsätze dieses Jahres. Bis zum Abend der Ehrung haben die Moerser "Blauröcke" bereits 942 Brand- und Hilfeleistungs- und über 13.000 Rettungsdiensteinsätze erfolgreich absolviert "Die Einsatzzahlen und damit die Belastung, steigen in jedem Jahr stetig an - sowohl für den Bereich Feuerwehr als auch insbesondere für den Rettungsdienst." Insgesamt hatten damit in diesem Jahr 15.000 Moerser Bürgerinnen und Bürger Kontakt zur Moerser Feuerwehr. "Alle Einsätze wurden hochprofessionell und mit großem Erfolg abgearbeitet.

Alle beteiligten Einsatzkräfte haben teilweise unter sehr schwierigen Rahmenbedingungen gezeigt, was sie können. Damit haben sie die hohe Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Moers unter Beweis gestellt", so Rudolph weiter. Der stellvertretende Bürgermeister Yetim dankte ebenfalls für das Engagement und nahm Bezug auf die kommenden Bauprojekte für die Feuerwehr. Zudem bedauerte er den traurigen Trend, dass Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit behindert und sogar angegriffen werden.

Ibrahim Yetim ermunterte die Feuerwehrleute, mögliche Angriffe beim Dienstherrn zu melden und Strafanzeige zu stellen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Stadt Moers ehrt ihre Freiwillige Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.