| 00.00 Uhr

Kg Lusticana Barbara
150 Piraten und Minions feiern beim Kinderkarneval

Moers. Unter dem Motto "St. Barbara spielt verrückt" feierte der Karnevalsverein KG Lusticana Barbara gestern seinen Kinderkarneval. Mit dabei waren auch die Kinder des Kindergartens St. Barbara in Meerbeck.

Mehr als 150 verkleidete Piraten, Prinzessinnen und kleine Minions feierten in dem buntgeschmückten Gemeindesaal der St.-Barbara-Kirche den alljährlichen Kinderkarneval. Ein Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit den Kindergartenkindern, die ihre eigene kleine Show hatten. "Wir arbeiten jetzt bereits im zweiten Jahr mit dem Kindergarten zusammen", erzählte Elferratssprecher und Wagenbauleiter Rolf Weier. In diesem Jahr führten die Kinder gleich zu Beginn eine abwechslungsreiche Tanznummer auf. Im Schwarzlicht und mit weißen Kostümen verkleidet, tanzten die Kleinen zu Karnevalsliedern. Dabei waren die Hände der Kinder mit Neonfarbe angemalt, die sie zum Takt der Musik bewegten. Die Kinder sind mittlerweile fester Bestandteil des Programms. "Das entwickelte sich immer weiter, dass die Programmpunkte vom Kindergarten mit gestaltet werden", so Weier.

Es ist bereits das siebte Mal, dass die KG Lusticana Barbara im Gemeindesaal feiert. Dabei legt der Verein besonders viel Wert darauf, die Kinder karnevalistisch und kinderfreundlich zu unterhalten. "Der Kinderkarneval hat immer eine besonders fröhliche und lustige Atmosphäre", meint Weier. Neben vielen Tänzen zum Mitmachen und einer großen Polonaise auf der Bühne war auch das Kinderprinzenpaar mit dabei. Sie wurden von den Kindern mit einem dreifachen "Helau" begrüßt. Prinz Demian I. und Prinzessin Leonie I. brachten für die Kinder neben vielen Kamellen auch ihren eigenen Song mit. Dabei geht es um das Erlebnis einmal Kinderprinzenpaar in Moers zu sein. Es war ihr letzter Termin vor dem Umzug.

Doch neben den vielen Mitmach-Tänzen hatten die Kinder auch Zeit, um sich auszuruhen. Denn die vereinseigene Garde zeigte den Kindern stolz ihre Tänze. Auch die Maskottchen der KG Lusticana Barbara, Max und Moritz, tanzten dabei mit. Elferratssprecher Rolf Weier hofft weiterhin, auch männlichen Nachwuchs für die Garden zu finden. "Wir freuen uns generell über jeden Nachwuchs", sagte er.

Anne-Lina Heimrath

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kg Lusticana Barbara: 150 Piraten und Minions feiern beim Kinderkarneval


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.