| 00.00 Uhr

Blutspende
70 Menschen bluten in der Sparkasse

Moers. Wegen der Kanalarbeiten am Ostring musste das Blutspendemobil des Roten Kreuzes (DRK) diesmal in der Garage bleiben. "Wir haben gerne unserer Casino zur Verfügung gestellt", so Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake, der sich auch gleich einen halben Liter abzapfen ließ. Das DRK-Team um Christiane Hendl nahm nach knapp fünf Stunden 35,5 Liter frisches Blut von 70 Spendern mit in die Einsatzzentrale."Bitte denken Sie daran, dass wir zukünftig nicht mehr in die Neustraße, sondern in die Hermann-Runge-Schule einladen", sagte Christiane Hendl allen regelmäßigen Spendern. Denn noch hätten nicht alle mitbekommen, dass der Standort an der Neustraße aufgegeben wurde. Zugleich freute sich die medizinische Fachkraft bei diesem Termin über 13 Erstspender, viele davon Mitarbeiter der Sparkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blutspende: 70 Menschen bluten in der Sparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.