| 00.00 Uhr

Ford Lauff
700 Besucher bei Kia-Eröffnung

Moers. Den ersten Teil des großen Neueröffnungsreigens im Autohaus Lauff haben Susanne Lauff-Kirsten und Michael Kirsten blendend überstanden. Zur Neueröffnung der ersten Kia-Niederlassung in Moers konnten die Eheleute 700 Besucher empfangen. "Angesichts des schlechten Wetters hätten wir nie mit so vielen Menschen gerechnet", sagte Lauf-Kirsten. Einer der Ehrengäste war Kias Deutschland-Chef Steffen Cost, der in Moers auch die Markteinführung der neuen Sportage- und Optima-Modelle erlebte. Für das Autohaus Lauff selbst dürfte der Höhepunkt des Jahres erst am 13. Februar anstehen, wenn das komplett neu gestaltete Ford-Center eröffnet.

(ock)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ford Lauff: 700 Besucher bei Kia-Eröffnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.