| 00.00 Uhr

Angehende Justizfachangestellte
Amtsgericht und Staatsanwaltschaft kennenlernen

Angehende Justizfachangestellte: Amtsgericht und Staatsanwaltschaft kennenlernen
Ausbilderin Nadine Nowar (3.v.l.) begrüßte die neuen Auzubildenden (v.l.) Christina Küppers, Stephanie Paglia, Patrick Proosten, Alexandra Polzin und Anne Mau. FOTO: Amtsgericht
Moers. Beim Amtsgericht Moers haben am 1. August fünf Auszubildende ihren Dienst angetreten, um sich zu Justizfachangestellten ausbilden zu lassen.

Angehende Justizfachangestellte erhalten - ausgehend von der Fachoberschulreife - eine zweieinhalbjährige duale Ausbildung. Sie setzt sich aus der Berufspraxis bei einem Amtsgericht und theoretischem Unterricht in Berufskollegs zusammen. Hinzu kommen Ausbildungsstationen bei der Staatsanwaltschaft und bei zentralen Insolvenz- und Registergerichten, um bereits in der Ausbildung das gesamte Spektrum der späteren Einsatzmöglichkeiten abzubilden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angehende Justizfachangestellte: Amtsgericht und Staatsanwaltschaft kennenlernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.