| 00.00 Uhr

Sparkasse
Arbeitsverträge für 22 Auszubildende

Moers. Bereits nach ihren bestandenen Abschlussprüfungen durften sich die 22 ehemaligen Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein als Bankkaufrau oder Bankkaufmann fühlen. Doch erst nach der feierlichen Lossprechung vor über 80 Gästen - darunter Eltern, Partner, Ausbilder und Lehrer - hielten alle das in Händen, worauf sie zweieinhalb Jahre hingearbeitet hatten: ein Zeugnis und einen Arbeitsvertrag. "Genießen Sie den Abend, Sie haben es sich verdient", sagte Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti. Hier die Namen der ehemaligen Auszubildenden: Christin Bartsch, Sarah Melina Caeners, Sarah Dreesen, Julia Carina Erbe, Julien Fischer, Stefan Hamacher, Dominic Kalberg, Fadel Karout, Stefanie Kürten, Maike Küsters, Fabian Langenbach, Maximilian Langer, Jan-Hendrik Linda, Jessica Mai, Tharsana Navaratnarajah, Süntje Marin Lee Riecke, Mario Riedel, Jonas Schumacher, Nils Schwenner, Jana Statnych, Markus Theußen und Michelle Wolff.

Auch für das anstehende Jahr sucht die Sparkasse noch Nachwuchs.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sparkasse: Arbeitsverträge für 22 Auszubildende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.