| 00.00 Uhr

Besuch
Awo-Reisegruppe fährt von Kapellen nach Stade

Moers. Das kann man nur entdecken, wenn man auf Tour geht - und so fuhr die Reisegruppe der Awo Kapellen vor kurzem mit 38 Teilnehmern per Bus in die Hansestadt Stade. Im Hotel Vierlinden wurde Quartier genommen, und ein umfangreiches Ausflugsprogramm nahm seinen Lauf.

Besucht wurden das Alte Land, Hamburg, Bremerhaven, Cuxhaven, Schwebefähre Oste, Insel Krautsande, Kehinger Moor, Wischhafen/Glückstadt. Eine interessante Stadtführung in Stade mit einer Fleetkahnfahrt durch die romantischen Wallanlagen und Burggräben rundeten das Erlebnispaket ab. Aber auch im Hotel wurde neben dem ausgezeichneten Frühstücksbuffet und Abendessen einiges geboten. Hotelbesitzer Feldtmann sorgte abendlich mit "Dönekes" und dem aktuellen Wetterbericht für Stimmung. "Frau Giese, das Stader Original und auch der Altländer-Shanty-Chor machten Stimmung und wurden mit viel Applaus belohnt", hieß es. Ein paar Tage später hieß es: Zurück nach Kapellen. Ein letzter Stopp in der Künstlerstadt Worpswede, und dann war Schluss mit Sonnenschein. "Schietwetter" während der Fahrt, das machte Nordrhein-Westfalen aus. "Alle sind gesund und munter angekommen", teilte die Awo mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Besuch: Awo-Reisegruppe fährt von Kapellen nach Stade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.