| 00.00 Uhr

Besuch
Die Experten für Maschinen- und Stahlbau aus Moers

Moers. Rund um das Thema Maschinen- und Stahlbau ist es bei dem Unternehmensbesuch bei "Wettels Industriemontagen GmbH" von Bürgermeister Christoph Fleischhauer und der städtischen Wirtschaftsförderung gegangen. Das Stadtoberhaupt sowie die Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich und Frank Putzmann waren im vergangenen Monat dort zu Gast.

Bei dem Besuch erläuterten Inhaber und Geschäftsführer Sarah und Walter Wettels die Firmenstruktur des familiengeführten mittelständischen Unternehmens und wichtige Projekte. Die Gäste durften auch einen Blick in die Fertigungshallen werfen. Das Unternehmen arbeitet für zahlreiche Kunden aus den verschiedensten Industriebereichen (darunter Energieversorgung, Chemie, Papier, Textil, Brauereien, Lebensmittel, Stahlwerke) als Instandhaltungs- und Fertigungsbetrieb. Bürgermeister Christoph Fleischhauer freute sich über das Familienunternehmen, das er für "absolut vorzeigenswert" hält.

Von der Fertigung inklusive der Montage der Komponenten bis hin zur Reparatur und Instandhaltung übernimmt Wettels alle Dienstleistungen aus dem Bereich Stahl-, Maschinen-, Anlagen-, Behälter und Rohrleitungsbau. Auch im weltweiten Ausland führt das Unternehmen Projekte durch. Der engere Kundenkreis befindet sich in einem Radius von 200 Kilometern und kommt aus allen Industriebereichen - vom Mittelstand bis zur börsennotierten Aktiengesellschaft. "Der Wettbewerb ist hart, aber wir behaupten uns", so Walter Wettels. Rund 180 Mitarbeitende sind für die Firma tätig.

Ursprünglich hatte der Firmengründer seit 1971 seinen Sitz in Duisburg. Durch den Kontakt zur Wirtschaftsförderung wir4 konnte sich die GmbH 2007 im interkommunalen Gewerbegebiet Genend ansiedeln. "Wir4 hat sich sehr ins Zeug gelegt. Jede Frage wurde zügig beantwortet. Auch unser Bauantrag wurde schnell bearbeitet", erläuterte Walter Wettels.

Da das Unternehmen oft von größeren Lastwagen angefahren wird, hatte wir4 damals die ursprüngliche kleinere Planung des Kreisverkehrs verändert. Die Unternehmerfamilie ist mit dem Standort sehr zufrieden. Sie wünscht sich allerdings einen Ausbau des Internets im Gewerbegebiet. "Gerade bei Bieterverfahren ist eine stabile und schnelle Verbindung wichtig", erklärte Sarah Wettels.

Und auch die Kontakte innerhalb der Stadt sind der Unternehmensleitung wichtig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Besuch: Die Experten für Maschinen- und Stahlbau aus Moers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.