| 00.00 Uhr

Der Bunte Tisch
Ibo begeistert als Pantomime und Geschichtenerzähler

Moers. Mit einem zweitägigen Workshop zum Thema "Zwischen den Welten" schloss der Bunte Tisch Moers das von Aktion Mensch geförderte Jugendprojekt "Sich begegnen - miteinander gestalten" ab. Ein Jahr lang hat die Bunte Jugend, die Jugendgruppe des Vereins, Veranstaltungen geplant und durchgeführt. Dazu zählen Veranstaltungen wie die Organisation des Bunten Fußballturniers oder Diskussionsveranstaltungen wie der Diskussionsabend zum Thema: "Die Thesen Thilo Sarrazins" oder Themenabende wie der Afghanische Abend oder der Nafri-Abend.

Zum Abschluss hat sich die Bunte Jugend mit dem Thema "Zwischen den Welten" auseinandergesetzt. Hierbei ging es um den Alltag von Jugendlichen, die einerseits aus einer bestimmten Herkunftskultur stammen und andererseits in der Aufnahmegesellschaft zurechtkommen müssen. Das künstlerische Rahmenprogramm wurde von Ibrahima Ndiaye gestaltet. Der Künstler aus dem Saarland wurde 1963 im Senegal als Sohn eines senegalesischen Theaterregisseurs und einer Lehrerin geboren. Ibo, wie sein Künstlername lautet, versteht es einzigartig, sein Publikum mit einer Mischung aus traditioneller Erzählkunst und Pantomime zu begeistern. Er steht damit in der Erzähltradition der afrikanischen Geschichtenerzähler, die ihr Publikum immer in das Geschehen einbeziehen. Zusammen mit den Schülern der Klasse 10 T3 der Hermann-Runge-Gesamtschule erlebte die Bunte Jugend ein witziges, einfühlsames und interaktives Programm.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Bunte Tisch: Ibo begeistert als Pantomime und Geschichtenerzähler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.