| 00.00 Uhr

Finale
Kindersprint: Wirbelwinde sausen um die Wette

Moers. In den vergangenen Wochen haben rund 1000 Kinder am Kindersprint in Moers teilgenommen. Vergangenes Wochenende waren die schnellsten Kinder zum großen Endspurt in die Sporthalle der Heinrich-Pattberg Schule eingeladen. Beim großen Finale im Kindersprint, welches von Edeka Gerdes ausgerichtet wurde, flitzten 138 Mädchen und Jungen in vier Altersstufen durch den Laufparcours.

Die Anstrengungen haben sich gelohnt, denn es gab neben Medaillen auch weitere tolle Überraschungen für die sportlichen Kinder. Am Ende der einzelnen Finals wurden alle Kinder mit einer Urkunde ausgezeichnet, denn beim Kindersprint gibt es nur Gewinner. Die besten Zehn Jungs und Mädchen je Altersstufe haben sich zudem für das große NRW-Finale am Ende des Schuljahres qualifiziert, das wie im vergangenen Schuljahr wieder in Gelsenkirchen stattfindet. Die Sieger: 1. Klasse Jungen: David Nedic (5,68 Sekunden), Eick West. 1. Klasse Mädchen: Daria Schmidt (6,03), Eichendorf-Schule. 2. Klasse Jungen: Mika Thiel (5,78), Eick-West. 2. Klasse Mädchen: Leona Marie Schultz (5,91), Eichendorf-Schule. 3. Klasse Jungen: Leandro Graci (5,60) Eick-West. 3. Klasse Mädchen: Vivian Loska (5,76) Eick-West. 4. Klasse Jungen: Jannis Schubert (5,39), Eick-West. 4. Klasse Mädchen: Emilia Latacz (5,69), Eichendorf-Schule

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Finale: Kindersprint: Wirbelwinde sausen um die Wette


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.