| 00.00 Uhr

Neukirchener Erziehungsverein
Kronenkreuz für Gerd Höltkemeyer

Moers. Auf 25 Dienstjahre blickt Gerd Höltkemeyer, pädagogischer Mitarbeiter der Sonneck-Schule, zurück. Der gelernte Betriebsschlosser, der zwei Jahre lang auf der Zeche Niederberg unter Tage gearbeitet hatte, kam 1991 zum Erziehungsverein. Ab 1992 arbeitete er in unterschiedlichen Gruppen des Kinder- und Jugenddorfs und war maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung der Wohngruppe Kompass beteiligt, die ihr 20-jähriges Bestehen in Duisburg feiert. Vergangenes Jahr wechselte er zur Sonneck-Schule. Dort ist er neben der pädagogischen Arbeit auch Koordinator für Schüler des Berufskollegs. Gerd Höltkemeyer wurde jetzt mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie geehrt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchener Erziehungsverein: Kronenkreuz für Gerd Höltkemeyer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.