| 00.00 Uhr

Truppmann-Lehrgang
Künftige Einsatzkräfte der Feuerwehr drücken die Schulbank

Moers. 19 junge Frauen und Männer sind im Januar offiziell im Truppmann-Lehrgang der Feuerwehr Moers gestartet. Er bildet die Grundvoraussetzung für die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr. Bis 22. Februar findet ein reiner Theorieteil statt, der mit einer schriftlichen Prüfung endet. Danach folgt die praktische Ausbildung. Anschließend sind die Teilnehmer berechtigt, ein circa neunmonatiges Löschzug-Praktikum zu absolvieren. Die jungen Leute drücken abends neben Ausbildung, Studium und Beruf die "Schulbank" bei der Feuerwehr.

Dieser Lehrgang ist seit fast zehn Jahren der erste, an dem fast 20 Teilnehmer nur aus Moers dabei sind.

Zum Start in der Feuer-und Rettungswache begrüßten der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Jörg Schmiegelt, der Ausbildungsleiter Swen Braun, die beiden Lehrgangsleiter Achim Sörgel und Achim Jaeck sowie das Ausbildungsteam die Neuzugänge. An dem Lehrgang nehmen teil: Norbert Achterberg, Larissa Becker, Kevin Bonert, Fabian Boos, Tobias Denker, Christian Dupre, Tim Gramse, Stefan Horn, Dennis Imiela, Andre Keßler, Marco Köpke, Jan Laupichler, Carsten Pera, Frank Romanczyk, Sebastian Scharff, Stefan Schönborn, Jonas Schubert, Phillip van Wickeren und Nadja Isabell Zimmermann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Truppmann-Lehrgang: Künftige Einsatzkräfte der Feuerwehr drücken die Schulbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.