| 00.00 Uhr

Braun Mode + Sport
Modehaus spendet Geld aus Plastiktütenverkauf an BUND

Moers. Viele Kunden wissen es schon: Seit dem 1. Juli diesen Jahres berechnet das große Moerser Mode+Sport-Center Braun seinen Kunden für Kunststoff- und Papiertragetaschen eine jeweilige Gebühr in Höhe von 20 Cent. "Unser Haus setzt damit eine bisher noch freiwillige EU-Umweltrichtlinie um, mit der angestrebt wird, den Pro-Kopf-Verbrauch an Plastiktüten bis 2025 auf maximal 40 Stück im Jahr zu reduzieren", erklärte Marketing-Mitarbeiterin Sylvia Knoll-Peterson gestern bei der Übergabe eines Schecks von 2000 Euro aus dem Erlös der neuen Tragetaschenabgabe an den BUND-Kreisverband Wesel. "Wir wissen, dass das eigentlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist", bekannte sie dabei, "aber wenn jeder dazu beiträgt, kann das gelingen."

Für Wolfgang Gropp vom Vorstand des BUND Kreis Wesel kommt die Braun-Spende genau zur richtigen Zeit. Vor knapp anderthalb Jahren hat sich nämlich in den Städten Moers, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn ein neuer, aus derzeit acht aktiven Mitgliedern bestehender BUND-Ortsverband gegründet, der die 2000 Euro gut für seine Aktionen zur Sensibilisierung des öffentlichen Umweltbewusstseins nicht nur in Bezug auf Plastiktüten gebrauchen kann.

Natürlich habe es - laut Aussage von Sylvia Knoll-Peterson - auch einige Kunden gegeben, die über die neue Tragetaschen-Gebühr verärgert gewesen seien, doch der größte Teil hätte eher Verständnis gezeigt. Auf jeden Fall sei die Nachfrage nach Kunststofftragetaschen in den letzten drei Monaten schon recht deutlich zurückgegangen: "Einige lassen ihre Einkäufe an unseren Kassen inzwischen in selbst mitgebrachte Tüten und Beutel verpacken oder verzichten ganz auf Tragetaschen."

Für alle anderen umweltbewussten Kunden hält das Moerser Mode+Sport-Center Braun zusätzlich zu Plastik- und Papiertüten weiterhin auch langlebige, für alle möglichen Einkäufe verwendbare, unbedruckte Baumwolltaschen zum Preis von zwei Euro zur Verfügung.

"Uns geht es darum, zukünftig so viel wie möglich unnötigen Müll zu vermeiden", betonte Sylvia Knoll-Peterson gestern bei der Spendenübergabe: "Es wäre toll, wenn auch andere kleine und größere Unternehmen in der Stadt zukünftig bei dieser Initiative nachziehen würden." (lang)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Braun Mode + Sport: Modehaus spendet Geld aus Plastiktütenverkauf an BUND


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.