| 00.00 Uhr

Die Gute Tat
Moerser Unternehmen und Vereine sind spendenfreudig

Moers. Auch in den vergangenen Wochen haben wieder viele Institutionen und Firmen in Moers für den guten Zweck gespendet.

• Die Elfen der Karnevalsgesellschaft Elfenrat glitzern in neuen Uniformen. Vizepräsident Klaus Likar: "Dank einer großzügigen Finanzspritze von der Sparkasse am Niederrhein konnten wir die 15 Jahre alten Kostüme durch neue, maßgeschneiderte ersetzen." Beim Trainingsbesuch von Sparkassenvorstand Frank Rainer-Laake präsentierten die Elfen ihre neuen Jacken und Röcke. Die sind ganz der Tradition verpflichtet, unterscheiden sich aber in wesentlichen Details. "Wir freuen uns über mehr Glitzer", sagt Maike Dautzenberg und lässt die Pailettenborten im Licht funkeln. Und noch ein Wunsch erfüllte sich für die Tänzerinnen. "Statt tellerförmiger Rüschen haben wir jetzt einen klassischen Ärmelabschluss", so die 20-jährige Gardetänzerin. Der sei einfach praktischer und sportlicher.

• Einen Spendenscheck über 1.500 Euro überreichten Marion und Günter Langen vom Elektrotechnik Meisterbetrieb Langen in Kamp-Lintfort an die Kinderklinik Bethanien. Der Familienbetrieb mit insgesamt 15 Mitarbeitern hatte im August sein 25-jähriges Bestehen gefeiert und dabei die rund 80 Gäste um Spenden für kranke Kinder in Bethanien gebeten.

• Das Chemieunternehmen Ineos Solvents, das unter anderem ein Werk an der Römerstraße in Moers betreibt, hat den der Hilfsorganisation Hochheider Tasche eine Kühltheke und mehrere große Tische gespendet - samt Aufbau und Anschluss. 150 bedürftigen Familien werden von der Hochheider Tasche versorgt werden.

• Über eine Spende von 377 Euro kann sich die Jugendfeuerwehr Moers freuen. Die Arbeitsgemeinschaft Schwafheimer Vereine, Kirchengemeinden und weiterer Einrichtungen (AGS) stellt die Summe aus den Spenden des Gottesdienstes am Volkstrauertag zur Verfügung.

• Die Sparkasse am Niederrhein hat außerdem 750 Euro für den Spielkreis der evangelischen Kirche in Schwafheim und die benachbarte Kindertageseinrichtung gespendet. Unter anderem wurde ein neuer Fahrzeugunterstand gebaut - mit großen Engagement des Elternbeitrags.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Gute Tat: Moerser Unternehmen und Vereine sind spendenfreudig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.