| 00.00 Uhr

Treffen
Opstapje-Gruppe informiert sich über Netzwerk Kinderzukunft

Moers. Die Opstapje-Gruppe in Repelen hat sich sehr über den Besuch von Susanne Paßon, Koordinatorin im Bethanien-Krankenhaus des Programms Netzwerk Kinderzukunft, gefreut. Susanne Paßon stellte ihre Arbeit vor, und auch die jungen Mütter, die am Opstapje-Programm in Repelen teilnehmen, tauschten ihre Erfahrungen aus. Opstapje ist ein Frühförder- und Bildungsprogramm für die Kleinsten ab einem Jahr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Treffen: Opstapje-Gruppe informiert sich über Netzwerk Kinderzukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.