| 00.00 Uhr

Prävention
Rosanowski hilft Moerser Familien

Moers. Familienhebammen, eine Familien-App, Gesundheitslotsen für Familien. Das sind nur drei Projekte, die Annette Rosanowski auf ihrer Agenda hat. Und die ist schon ziemlich voll, obwohl sie erst im September ihre neue Stelle angetreten hat. Die Sozialarbeiterin ist Präventionsbeauftragte und soll die Präventionskette in der Stadt weiterentwickeln. Ausgangspunkt sind die beiden Projekte "Familienstadt Moers" und "Kein Kind zurücklassen". Annette Rosanowski ist unter Telefon 02841 201-731 und per E-Mail an annette.rosanowski@moers.de erreichbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Prävention: Rosanowski hilft Moerser Familien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.