| 00.00 Uhr

Ehrenamt
Schüler erklären Senioren Handy

Moers. In der Begegnungsstätte Haus am Schwanenring konnten viele Personen Hilfe bei Smartphone und Tablet bekommen. Schüler erklären unerfahrenen Nutzern dabei die Handhabung. Schnell kam man sich während der Beratung näher und konnte herausarbeiten, wo die Bedarfe der jeweiligen Personen lagen.

Die Handy Kurse sind eine freiwillige Leistung von den Schülern und Schülerinnen der Hermann-Runge-Gesamtschule im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft. Hierzu gibt es eine entsprechende Bemerkung im Zeugnis. Die Schüler und Schülerinnen sind keine Dienstleister. Sie stoßen bei nicht gängigen Smartphonetypen auch mal an ihre Grenzen, können aber Grundbegriffe gut erklären. Trotz der knapp bemessenen Zeit, konnte auch an diesem Vormittag fast allen Personen geholfen werden.

Es ergeben sich oft während dieser Zeit, die Jung und Alt miteinander verbringen, Beziehungen, von denen keiner vorher gedacht hätte, dass dies möglich ist. Die Begegnungsstätte ist dankbar, dass dieses generationsübergreifende Projekt mit der Hermann-Runge-Gesamtschule nun schon seit zweieinhalb Jahren besteht. An dieser Stelle dankt das Begegnungszentrum ausdrücklicher den Schülerinnen und Schülern und den betreuenden Lehrern - zurzeit übernimmt das Herr Finger gemeinsam mit den Ehrenamtlichen in der Begegnungsstätte, die dieses Projekt ebenfalls betreuen.

Im September wird es weiter gehen. Termine werden rechtzeitig zuvor bekannt gegeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrenamt: Schüler erklären Senioren Handy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.