| 00.00 Uhr

Malerei Und Skulptur
Simultan-Ausstellung im Peschkenhaus

Moers. Lydia Mammes (52) und Johannes Trittien (55) kennen sich seit Jahren. Beide haben ihre Ateliers im Krefelder Dujardin-Haus. In Moers sind die beiden Künstler erstmals mit einer gemeinsamen Ausstellung im Peschkenhaus zu sehen. "Simultan" haben die beiden das Ergebnis ihrer Kooperation genannt.

Ein auf den ersten Blick etwas irritierender Begriff, hat Gleichzeitigkeit in der bildenden Kunst doch eher eine untergeordnete Bedeutung. Im Falle der jüngsten Ausstellung hat der Titel allerdings in doppelter Hinsicht eine gewisse Berechtigung. Zum einen entstanden viele Kunstwerke simultan im gleichen Gebäude, zum anderen entsteht durch die simultane Wahrnehmung von Bild und Skulptur eine neue Wahrnehmung des Raumes, in dem die Werke sich befinden.

Mammes, die in Köln freie Malerei studiert hat, ist in Moers mit Werken vertreten, in denen monochrome Farbverläufe im Vordergrund stehen. Bis auf die Druckgrafiken im Obergeschoss handelt es sich bei den meisten Werken um großformatige Acrylflächen. Die Farben werden in mehreren Schichten auf meist quadratische MDF-Platten aufgetragen. Zu den Bildrändern hin ergeben sich oft Eindrücke von Auflösung und Durchbruch, wenn unter der dominierenden Grundfarbe des Gemäldes tiefere Schichten zum Vorschein kommen. "Meine Bilder sollen eine Wirkung auf den Raum haben, in dem sie sich befinden", sagt Mammes.

Ähnlich wie die Malerin verfolgt auch Trittien einen Ansatz, in dem scheinbar eindeutige Strukturen im wörtlichen Sinne gebrochen werden. Da sind zum Beispiel serielle Edelstahlstreben, die an einer Stelle abknicken oder sich wie Holzspäne aufschälen.

Einige der Arbeiten sind ein "work in progress", das den Faktor Zeit einbezieht: Auf Stahlstreben gelagerte Wachsblöcke verformen sich unter dem Einfluss der Außentemperatur. Möglich, dass manch einer am Ende der Ausstellung ein anderes Objekt vorfindet als am Anfang.

11. Juni - 24. Juli 2016 Öffnungszeiten: Di - So 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Malerei Und Skulptur: Simultan-Ausstellung im Peschkenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.