| 00.00 Uhr

Unterstützung
Unerwartete Spende für Bollwerk 107

Moers. In den Jahren 2008-2013 engagierte sich der Verein "Jugend und Arbeit in Moers" um die berufliche Situation von Jugendlichen. Initiiert vom ehemaligen Autohaus Opel Franken und getragen von diversen Moerser Unternehmen und Bildungsträgern konnte der Verein eine Reihe von Unterstützungen in Form einer Praktikumsbörse oder der jährlich stattfinden Ausbildungsmesse anbieten. Die Insolvenz des Hauptsponsors Franken im Jahre 2013 führte leider dazu, dass die Finanzierung für den Verein und seine Aktivitäten nicht mehr ausreichend gesichert war und der Verein seine Auflösung im Jahr 2014 beschloss.

Das Vereinsvermögen wurde jetzt laut Satzungsbeschluss an den "Verein zur Förderung der Jugend- und Kulturarbeit" übergeben und die

Einrichtung "Bollwerk 107" in Moers freut sich riesig über diese unerwartete Spende, die Christian Kröll (Jugenddorf Niederrhein) und Frank Liebert (SCI:Moers )

an die Geschäftsführerin Wenke Seidel überreichten. "Wir planen das Projekt ,Sprachwerk', das junge Menschen motivieren soll, an Kultur teilzunehmen. Angedacht sind Workshops für literarisches Schreiben", so Seidel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterstützung: Unerwartete Spende für Bollwerk 107


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.