| 00.00 Uhr

Bethanien
Weiterbildung erfolgreich bestanden

Moers. Eine feierliche Zertifikatsübergabe fand jetzt in der Bethanien-Akademie statt: Nach neun Monaten berufsbegleitender Weiterbildung dürfen sich jetzt acht Pflegekräfte aus der Moerser Stiftung Krankenhaus Bethanien und dem Johanniter-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen offziell Praxisanleiterinnen nennen. Praxisanleiterinnen beziehungsweise Praxisanleiter sind examinierte Pflegekräfte, die auf ihren jeweiligen Stationen die ersten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Auszubildende und für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind.

Als Praxisanleiterinnen oder Praxisanleiter vermitteln sie den neuen Kolleginnen und Kollegen bei der Einarbeitung auf der Station und bei der Integration in das bestehende Team wichtige Kenntnisse und Informationen, die ihnen helfen, sich schnell zurecht zu finden. In mehrmonatiger Weiterbildung waren den angehenden Praxisanleitern vielfältige Kenntnisse für ihre Aufgabe auf der Station vermittelt worden: Pädagogik und Didaktik standen ebenso auf dem Programm wie Pflegewissenschaft, Lerntheorien und Konfliktmanagement.

Auch rechtliche Rahmenbedingungen der Kranken- und Altenpflege wurden in der Fortbildung behandelt. Die Weiterbildung "Praxisanleitung" umfasst insgesamt 220 Stunden und wird in der Bethanien-Akademie berufsbegleitend in einzelnen Modulen angeboten. Diese Weiterbildung zur Praxisanleiterin erfolgreich abgeschlossen haben an der Bethanien-Akademie: Julia Dreckmann vom Johanniter-Krankenhaus sowie aus der Stiftung Krankenhaus Bethanien die Pflegekräfte Manuela Grüter, Lisa König, Lena Mildenstein, Beate Scharnowski, Corinne Thews, Kirstin Thelen und Jennifer Wittmann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bethanien: Weiterbildung erfolgreich bestanden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.