| 00.00 Uhr

Vereins-Ticker I
Wett-Schießen um 2500 Ostereier

Moers. Rund 150 Besucher wurden erwartet, und sie kamen auch. Wie schon seit 25 Jahren veranstaltete der Moerser Schützenverein Asberg am Gründonnerstag wieder ein offenes Ostereier-Schießen in seinem Schützenheim Am Pandyck.

Insgesamt 2500 bunte Hühnereier hatte der erste Vereinsvorsitzende Klaus Fischer dafür am Vortag auf bei einem befreundeten Bauern eingekauft, das waren mehr als zehnmal so viele wie zum Auftakt der Veranstaltung vor 25 Jahren. Doch damals war der österliche Schießwettbewerb auch noch eine mehr vereinsinterne Angelegenheit gewesen. Inzwischen kommen außer den eigenen Schützen auch noch zahlreiche Mitglieder anderer regionaler Vereine sowie eine große Anzahl spontaner Besucher nach Asberg, um auf der dortigen Schießanlage um die schmackhaften Trophäen zu wetteifern.

"Eine schöne Idee", fand nicht nur René Wolfgarten, während er in einer langen Schlange vor dem Schießstand darauf wartete, dass eines der insgesamt sechs an diesem Nachmittag im Einsatz befindlichen Luftgewehre frei wurde. Der 15-Jährige hatte von seinen Bergheimer Schützenkameraden von der Traditions-Veranstaltung erfahren.

Die Regeln waren einfach. Alle Teilnehmer durften so oft schießen, wie sie wollten. Das Minimum waren jedoch drei Schüsse. Jeder Schuss ging auf eine zehn Meter entfernte, genormte Zielkarte, wobei der Schütze je nach seiner Treffgenauigkeit maximal fünf Eier gewinnen konnte. Geschossen wurde mit dem aufgelegten Luftgewehr. "Damit auch Ungeübte ein kleines Erfolgserlebnis haben", erklärte der derzeitige Asberger Schützenkönig Bernhard Brakemeier. Für sie und vor allem für die jüngeren Gäste stand außerdem ein Helferteam bereit, das die richtige Handhabung der Gewehre erklärte und deren Ladung übernahm. Doch auch wer nicht zum Schießen, sondern "nur" aus Geselligkeitsgründen gekommen war, ging nicht leer aus: Jeder Besucher bekam ein Ei zur Begrüßung.

Der derzeit aus 60 Mitgliedern bestehende Schützenverein Asberg 01 feiert in diesem Jahr am 6. August seinen 115. Geburtstag mit einem großen Schützenball in der Moerser Gaststätte "Haus Engeln", Römerstraße 348. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Vereinshomepage unter www.sv-asberg01.de.

Jutta Langhoff

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereins-Ticker I: Wett-Schießen um 2500 Ostereier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.