| 00.00 Uhr

Moers
Süße Träume aus der Cake-Factory

Moers: Süße Träume aus der Cake-Factory
Nadine van Ingen eröffnet heute ihre Cake-Factory in Meerbeck. FOTO: Dieker
Moers. Nadine van Ingen ist Meisterin des Torten-Verzierens. Heute ist Eröffnung. Von Ulrike Rauhut

Süße Torten-Träume aus kunterbuntem Zuckerguss, Marzipan und Schokolade. Fast zu schön, um sie anzuschneiden und zu verspeisen. In der "Cake-Factory", die heute an der Bismarckstraße 51 c in Meerbeck Eröffnung feiert, werden sie wahr. Die Meisterin der Verzierkunst ist Nadine van Ingen (33). Sie gestaltet die Motivtorten zu allen nur denkbaren Anlässen. Von Lillifee bis Startrek, von Handtasche bis Motorrad - die Geburtstagstorten spiegeln die Persönlichkeit des Jubilars. Ob Cupcakes zum Firmenjubiläum oder eine Hochzeitstorte - alles wird nach Wunsch und mit viel Liebe zum Detail angefertigt. "Vor zehn Jahren hat alles mit einer Torte zur Taufe unserer ersten Tochter angefangen", erzählt die Moerserin.

Von da an kamen Bestellungen aus dem Freundes- und Familienkreis. Und die bunte Welt der Tortenverzier-Kunst wurde ihr Hobby und ihre Leidenschaft. Irgendwann kam der Wunsch auf, ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Selbst backen darf sie allerdings nicht, da sie keine Konditorin ist. Sie bezieht die Basistorten von einem Konditor und bearbeitet sie dann in ihrer Werkstatt. Als ein Schreibwaren- und Postladen im Herzen von Meerbeck frei wurde, erschien ihr das als idealer Ort: "Durch den Markt und die Geschäfte drumherum ist es eine lebendige Gegend mit viel Laufkundschaft. Toll ist auch, dass es Parkplätze direkt vor der Tür gibt." Durch helles Laminat und in rosa und weiß gehaltene Wände wirkt der Laden hell, freundlich und großzügig. An selbstgebauten Regalen aus Europaletten und auf großen Tischen werden alle Arten von Zubehör präsentiert: Backformen, Ausstechförmchen, fertiges Zuckerdekor, Lebensmittelfarben, Spritzbeutel und noch vieles mehr.

Eine Sitzecke mit Kaffeemaschine und eine Spielecke für Kinder sollen das Einkaufserlebnis perfekt machen. Doch nicht nur Einkaufen, auch Selbermachen ist in der Cake-Factory angesagt: Wer das kreative Handwerk lernen möchte, kann einen Basiskurs besuchen, für Fortgeschrittene bietet sich der 3-D-Tortenkurs an. Torten-Parties für Junggesellinnen-Abschiede und Kindergeburtstage gehören ebenfalls zum Angebot. Rund drei Stunden lang können Kinder ab sechs Jahren hier eine zuckersüße Zeit verbringen und selber Muffins oder Torten verzieren. Und natürlich nach Herzenslust schlemmen. Ein weiß gestrichener antiker Handkarren, der als "Candy Bar" verziert und mit Süßwaren bestückt gemietet werden kann, rundet das Angebot ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Süße Träume aus der Cake-Factory


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.