| 00.00 Uhr

Jahresrückblick
Teil I: Feuer, Hakenkreuze und ein Filmdreh

Moers. Wir schauen zurück auf ein spannendes Jahr voller Ereignisse, Termine und Nachrichten. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise durch 2015.

Januar

Anfang Januar: Die neuen Eigentümer der Nau-Bauten in Neukirchen-Vluyn kündigen zahlreichen Mietern zum 31. März.

7. Januar: Die Störchin "Luzie" oder "Adele" stattet Schaephuysen einen mehrwöchigen Besuch ab.

18. Januar: Letzter Gottesdienst in der Johanneskirche in Meerbeck, die ein Archiv werden soll.

20. Januar: Ein Bus der Niag geht in Moers in Flammen auf. Der Fahrer reagiert besonnen, die 30 Schüler können gerettet werden (Foto).

21. Januar: Bei Arbeiten an der Essenberger Straße wird ein Bauarbeiter verschüttet. Die Rettungskräfte können dem 59-Jährigen nicht mehr helfen.

26. Januar: Ein Ölfilm auf dem Moersbach sorgt für Aufregung. Die Enni lässt das verschmutzte Wasser abpumpen.

27. Januar: Die Bezirksregierung gibt bekannt, dass nach ihrer Einschätzung die Deponie Eyller Berg keine neuen Abfälle mehr annehmen darf.

31. Januar: Beim Finale des "Abi-Battle" vor dem Enni-Sportpark bildet sich ein gefährlicher Pulk. Die Ordner sind überfordert, die Polizei greift ein.

Februar

7. Februar: Erneut wird in einem Gebäude am Vluyner Nordring gezündelt. Zwei Menschen werden verletzt, vier Etagen durch Qualm und Löschwasser unbewohnbar. Es ist nicht der letzte Brand in den ehemaligen Nau-Gebäuden.

15. Februar: 130.000 Narren ziehen mit beim Moerser Nelkensamstagszug (Foto).

27. Februar: Die zeitweise Sperrung der Rheinbrücke der A 40 führt auch in der Grafschaft zu chaotischen Verkehrsproblemen.

März

9. März: Die Uni Duisburg-Essen ernennt das Bethanien-Krankenhaus zur Lehrklinik.

Vandalen beschmieren das Innere der Kirche St. Josef in Kamp-Lintfort.

13. März: Der Moerser Detlef Steves sorgt als Teilnehmer der TV-Sendung "Let's Dance" deutschlandweit für Furore (Foto).

25. März: Einbrecher sprengen bei Obi in Kamp-Lintfort einen Geldautomaten der Postbank.

26. März: Die Politik in Neukirchen-Vluyn erfährt, dass der Investor Steffen Olbrich die Nau-Bauten verkauft hat. Neuer Eigentümer ist die Peach Property Group.

31. März: In 13 Städten durchsuchen Ermittler Wohnungen und Geschäftsräume. Anlass ist eine Anzeige der Sparkasse am Niederrhein gegen eine Betrügerbande.

April

Anfang April: Der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer reist zur Partnerstadt Ramla nach Israel. Dabei besucht er auch die Gedenkstätte Yad Vashem.

14. April: Unbekannte sprühen rechte Parolen und Hakenkreuze auf die Fassade des ehemaligen Hotels "Am Kamin", das bald Flüchtlinge beherbergen soll (Foto).

21. April: Es brennt in einer Asylunterkunft der Stadt Neukirchen-Vluyn. Verletzt wird niemand. Ein offenbar geistig verwirrter Bewohner wird als Täter ermittelt.

24. April: Rund 100 Mitarbeiter der Firma Odelo in Kamp-Lintfort erfahren von ihrer Entlassung.

Mai

6. Mai: Die Hanns-Dieter-Hüsch-Skulptur vor dem Bildungszentrum Moers wird enthüllt (Foto).

10. Mai: Das Schlosstheater Moers feiert sein 40-jähriges Bestehen.

22. Mai: Das 44. Moers Festival beginnt.

Bei einem Beziehungsstreit in Moers-Vinn wird eine 31-jährige Frau erstochen.

24. Mai: Das Moers Festival erhält den "Award for Adventurous Programming" des European Jazz Network.

25. Mai: Heinz Hoeps trägt die Rheurdter Festkette 2015.

27. Mai: Das St.-Josef-Krankenhaus präsentiert seinen 7,8 Millionen Euro teuren Neubau.

31. Mai: Das Moerser Prinzenpaar Johann I. und Gisela II. stellt sich der Öffentlichkeit vor.

Juni

1. Juni: Schauspielerin Emma Thompson dreht im Moerser Hafthaus Szenen für "Alone in Berlin".

Dirk Buttkereit wird als Klompenkönig in Vluyn proklamiert (Foto).

6. Juni: Der Neukirchen-Vluyner Unternehmer Dieter Kremers, ehemaliger Geschäftsführer der Paradies GmbH, stirbt mit 88 Jahren.

10. Juni: Der Beirat der Unteren Landschaftsbehörde spricht sich für die Rindermastanlage auf den Schaephuysener Höhen aus.

18. Juni: Bei einem Verkehrsunfall auf der Römerstraße in Moers kommt ein Mann in seinem brennenden Auto ums Leben.

19. Juni: Wilhelm Brunswick wird zum Ehrenbürgermeister von Moers ernannt.

23. Juni: Ein Investor aus Düsseldorf kündigt an, auf dem Zechengelände in Kamp-Lintfort ein großes Multiplex-Kino zu bauen.

Juli

4. Juli: Zwei Menschen sterben, sieben werden schwer verletzt, als auf der A 40 ein Kleinbus auf einen Sattelschlepper prallt.

4. und 5. Juli: Märchenfestival rund um die Donger Mühle.

9. Juli: Ein Investor kündigt an, das Pflegezentrum Silbersee in Kapellen in ein Lokal umzuwandeln.

16. Juli: Das 15. Dong-Open-Air beginnt.

24. Juli: Der Flüchtlingsstrom erreicht Moers. In nur einem Tag gelingt es Stadt und DRK, die Notunterkunft Achterrathsfeldschule bezugsfertig zu machen (Foto).

27. Juli: Der Schlagersänger Michael Wendler sagt einen Auftritt bei der Beach-Party in Kamp-Lintfort ab. Das führt zu einem Konflikt mit dem Veranstalter.

August

10. August: Die 500 Jahre alte "Kaisers Buche" in Schwafheim wird gefällt (Foto).

13. August: Die Städtische Gesamtschule Neukirchen-Vluyn beginnt mit dem Unterricht.

17. August: Der PM-Betreiber Ulrich Weber stellt Antrag auf Insolvenz.

24. August: Bezirksregierung und Betreiber einigen sich vor dem OVG Münster, dass die Deponie Eyller Berg bis 2022 weiterarbeitet. Die Bürgerinitiativen sind empört.

29. August: Das Comedy-Arts-Festival begrüßt 4000 Zuschauer.

September

5. September: Regionalbischof Theising feiert die letzte Messe in der Barbarkirche, Kamp-Lintfort.

8. September: Zum 300-jährigen Jubiläum erhält die Dorfkirche Vluyn wieder einen Turmhahn. Dabei kommt es zu einer Panne, zwei Personen bleiben auf der Hebebühne stecken.

12. September: Die Tapas-Bar "Gloria" in Moers schließt. Die Inhaber machen die städtische Bürokratie verantwortlich.

13. September: Bei der Bürgermeisterwahl in Neukirchen-Vluyn siegt Amtsinhaber Harald Lenßen (CDU) gegen seinen SPD-Herausforderer Jochen Gottke (Foto). In Rheurdt wird Klaus Kleinenkuhnen mit 79 Prozent im Amt bestätigt.

Der Neukirchener Erziehungsverein feiert sein 170-jähriges Bestehen.

17. September: Museumsleiterin Diana Finkele macht öffentlich, dass Archäologen den Ostturm des Moerser Schlosses gefunden haben.

29. September: In Genend wird eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Während der Entschärfung muss die A 57 gesperrt werden.

Oktober

1. Oktober: Heinz Trox (81), langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung der Trox GmbH, stirbt.

15. Oktober: Der Zustrom von Flüchtlingen in die Region reißt nicht ab. Erstmals spricht die Moerser Verwaltung davon, Turnhallen als Unterkünfte zu nutzen.

20. Oktober: Die Jury der Landesgartenschau besucht Kamp-Lintfort. Sie wird mit einem Flashmob, einem eigens gegründeten Chor und einem Sportfest empfangen.

26. Oktober: Im Parkhaus Essenberger Straße gehen mehrere Taxis in Flammen auf. Die Indizien sprechen für Brandstiftung (Foto).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jahresrückblick: Teil I: Feuer, Hakenkreuze und ein Filmdreh


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.