| 00.00 Uhr

Unsere Woche
Tempo-30-Test macht Sinn

Moers. Es ist erstaunlich, wie sehr das Stichwort "Tempo 30" die Menschen spaltet. Die einen möchten es in der ganzen Stadt einführen, die anderen fordern freie Fahrt für freie Bürger. Von einem Dilemma sprach denn auch der Technische Beigeordnete der Stadt, Thorsten Kamp, im Ausschuss für Stadtentwicklung. Auf den ersten Blick scheint es auf der Hand zu liegen: Fahren die Autos langsamer, sollte es sicherer und ruhiger auf den Straßen werden. Und haben wir nicht schon alle die Erfahrung gemacht, dass man mitunter schneller ans Ziel kommt, wenn insgesamt langsamer, aber gleichmäßiger gefahren wird? Auf der anderen Seite weiß jeder Autofahrer, wie nervig es sein kann, ohne ersichtlichen Grund 30 fahren zu müssen, obwohl die Straße zum Gasgeben einzuladen scheint. Wäre es nicht besser, Straßen baulich zu verändern, um Autofahrer zu disziplinieren, als statt dessen den "Schilderwald" zu vergrößern?

Das Thema hat viele Aspekte. Und viele Meinungen sind von persönlichen Befindlichkeiten bestimmt. Da kann es nicht schaden, wenn die Stadt die Einführung von Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen ein Jahr lang testet und versucht, objektive Erkenntnisse zu erhalten. Bei nur drei Teststrecken ist es ein Versuch mit Augenmaß - der zudem jederzeit abgebrochen werden kann, wenn zum Beispiel Linienbusse ihre Anschlüsse nicht halten können. Bei allem Respekt für die Bedenken, die die Niag angemeldet hat: Sollte sich die Tempo-30-Regelung als Segen herausstellen, dann wird sie eben gegebenenfalls die Fahrpläne ändern müssen. Es wäre wohl nicht das erste Mal, dass sich das Verkehrsunternehmen neuen Gegebenheiten anpasst. Grundlegende Abstriche an der Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs sind wegen Tempo 30 nicht zu befürchten: Warum sollte man aufs Auto umsteigen, wenn dieses auch nicht schneller fahren darf?

Doch das ist Zukunftsmusik, die - je nachdem wie der Test verläuft - vielleicht niemals erklingen wird. Warten wir den Versuch ab, dann wird weiter gestritten.

JOSEF.POGORZALEK@RHEINISCHE-POST.DE

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unsere Woche: Tempo-30-Test macht Sinn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.