| 00.00 Uhr

Moers
Theater und Museum laden zum Schlossfest ein

Moers. Der Tag des offenen Denkmals steht am 10. September unter dem Motto "Macht und Pracht aus allen Herren Länder." Von Anja Katzke

Führungen, Musik und Lesungen: Grafschafter Museum und Schlosstheater machen den Besuchern am Sonntag, 10. September, 21 verschiedene kulturelle Angebote. Die Freie Rheinische Rotte wird ein Mittelalterlager aufschlagen. An diversen Ständen können sich Besucher über die Geschichte der Stadt informieren oder Kulinarisches aus aller Welt genießen.

Schon zum 12. Mal nehmen Museum und Schlosstheater den Tag des offenen Denkmals zum Anlass, gemeinsam zum Schlossfest einzuladen. Der Tag steht dieses Jahr unter dem Motto "Macht und Pracht", in Moers um den Zusatz "aus allen Herren Ländern" erweitert. "In der aktuellen Ausstellung geht es zurzeit um das Thema Völkerwanderungen", erläutert Museumsleiterin Diana Finkele den Grund.

Ab 11 bis 18 Uhr gibt es rund um das Schloss viel zu erleben. In Führungen erfahren die Besucher beispielsweise Wissenswertes über den Alltag auf der Burg. Sie bekommen Einblicke in die neuesten Ausgrabungen im Schlosshof und erleben eine gewandete Führung vom Henriette-Denkmal ins Rosarium. Außerdem lädt das Grafschafter Museum zu Führungen in die Dauerausstellung sowie in die Sonderausstellung ein. Sie trägt den Titel "Völker. Wanderung. Menschen unterwegs". Das Schlosstheater läutet mit dem Fest am Sonntag, 10. September, die neue Spielzeit ein. Ab 12.45 Uhr trifft sich das Ensemble im nördlichen Schlosshof, um unter dem Titel "Dein Leben. Deine Vorstellung. Dein Theater" Interessierte über die Theaterstücke zu informieren, die in den neuen Spielzeit aufgeführt werden. Intendant Ulrich Greb hat außerdem den Musiker Jan Lammert eingeladen, zusammen mit Musikerkollegen im nördlichen Schlosshof zu spielen. Im Pulverhaus stellt das Theater ab 15 Uhr auch das neue Kinderstück vor, das im Herbst Premiere feiern wird: "Nur ein Tag". Darin geht es um die Frage, ob man mit einer Eintagsfliege Freundschaft schließen kann. Das Stück ist als Lesung für Kinder aufbereitet. Im Studio findet ab 16 Uhr zu dem Stück ein Theaterworkshop mit den Theaterpädagogen Holger Runge und Robert Hüttinger statt. Jung und Alt können daran teilnehmen. Der Tag endet mit einer Aufführung des Live-Hörspiels "Ein Goldfisch an der Angel skrupelloser Gangster". Auch die Bibliothek unterstützt das Schlossfest - zum Beispiel mit einem Bilderbuchkino und einem Bücherflohmarkt. Museumsreferentin Fania Burger hat den kulinarischen Part organisiert. Gleich mehrere Kulturvereine aus Moers und der näheren Umgebung sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Im Angebot sind spanische, sardische, orientalische und griechische Leckereien.

Im Musenhof gibt es auch ein Programm für Kinder. Sie lernen dort Goldstickerei kennen, wie man Farben und Kerzen aus Bienenwachs herstellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Theater und Museum laden zum Schlossfest ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.